Deutscher Jugendpokal 2014 männlich20. Mai 2014

Am kommenden Wochenende werden die neuen Titelträger im Deutschen Jugendpokal der U18- und der U16-Jungen gesucht und gefunden. Die jeweils vier besten Teams der Altersklassen treten dann zu den Finalspielen an. Die U18-Jungen messen sich in der Josef-Koerver-Halle des Ricarda-Huch-Gymnasiums in Krefeld, während die jüngeren Korbjäger im Basketball Center Hauptsmoor in Strullendorf aufeinandertreffen. Bei den U16-Jungen verteidigt Vorjahressieger TSV Quakenbrück seinen Titel, bei den U18-Jungen wird es auf jeden Fall einen neuen Deutschen Jugendpokalsieger geben.

Spielpläne

U18-Jungen
Josef-Koerver-Halle des Ricarda-Huch-Gymnasiums, Moerser Straße 38, 47798 Krefeld

Sa., 24. Mai 2014, 16.00 Uhr: SC Bayer 05 Uerdingen – ALBA Berlin
Sa., 24. Mai 2014, 18.30 Uhr: FC Bayern München – BSG Basket Ludwigsburg
So., 25. Mai 2014, 10.00 Uhr: Spiel um Platz 3
So., 25. Mai 2014, 12.30 Uhr: Endspiel

U16-Jungen
Basketball Center Hauptsmoor, Hauptmoorstraße 2, 96129 Strullendorf

Sa., 24. Mai 2014, 16.00 Uhr: BG Regnitztal Baskets – VfB 1900 Gießen
Sa., 24. Mai 2014, 18.30 Uhr: Hertener Löwen – TSV Quakenbrück
So., 25. Mai 2014, 10.00 Uhr: Spiel um Platz 3
So., 25. Mai 2014, 12.30 Uhr: Endspiel

Weitere News

17. Juli 2018

Mienack nominiert U18w-Kader

Mannschaft reist zum Turnier nach Frankreich

17. Juli 2018

DBB-TV: Dritter deutscher Erfolg bei der U20-EM

Im Video: 86:70 gegen Rumänien

16. Juli 2018

U20-EM: DBB-Team bleibt ungeschlagen

86:70-Erfolg gegen Rumänien - Im Achtelfinale gegen Island