DBB zu Gast beim Tag des Jugendbasketballs in Hessen15. August 2011

Vorstellung des Seminarkonzepts zum Thema Ganztagsschule/Schule und Sportverein

Am vergangenen Sonntag (14.08.2011) hatte der Hessische Basketball-Verband seine Vereine zum Tag des Jugendbasketballs in die Sportschule des Landessportbundes nach Frankfurt eingeladen. Die Vizepräsidentin Jugend, Christine Hellkötter, und die Mitglieder des Jugendausschusses wollten in diesem Rahmen die Inhalte ihrer Arbeit mit den Vereinen abstimmen und Impulse sammeln.

Auf dem Programm standen Workshops und Diskussionen zu den Themen u10, Mitgliederoffensive/Schulkooperationen, Ligen- und Wettbewerbsstrukturen sowie zur Einsatzberechtigung von Jugendlichen.

Auf Einladung des Landestrainers Thomas Christl waren auch die DBB-Referenten für Bildung, Marcus Punte, und für Jugend- und Schulsport, Tim Brentjes, mit vor Ort. Für die beiden DBB-Vertreter bot die Veranstaltung neben der aktiven Beteiligung an den Diskussionen auch den Rahmen, das neue Seminarkonzept des DBB zum Thema Ganztagsschule/Schule und Sportverein zu testen, sich mit den Teilnehmern/innen darüber auszutauschen und wichtige Rückmeldungen und Anregungen zu sammeln. In den kommenden Monaten soll es in weiteren Landesverbänden Seminare und Workshops des DBB zu diesem immer wichtiger werdenden Themenkomplex geben.

Nach einer kurzen Mittagspause wurden die anwesenden Vereinsvertreter im Plenum dann noch umfassend über die Materialien und Programme des DBB zur Mitgliederentwicklung informiert und konnten sich zum Abschluss der Tagung kostenlos vor Ort mit vielen Materialien versorgen.

Am Ende des Tages zogen alle Beteiligten eine positive Bilanz der Veranstaltung.

Weitere News

19. April 2018

DBB-TV: Die Highlights des AST 2018

Der Rückblick auf die Titelverteidigung der U18-Jungs

19. April 2018

Volunteers FIBA U20 European Championship 2018

Sei dabei! / Be a part of it!

19. April 2018

4. Jahrgang der Minitrainer-Offensive

16 neue Plätze im Erfolgsprojekt – Jetzt bewerben!