DBB auf der FSB2. November 2009

Unterstützung der FIBA und Infostand
Der Deutsche Basketball Bund (DBB) war in der vergangenen Woche auf der Internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) in Köln mit einem Infostand vertreten. Dabei unterstützte man in erster Linie den Basketball-Weltverband FIBA bei der Organisation von Demoteams, die im Rahmenprogramm auf einem eigens aufgebauten Spielfeld in Originalgröße mit einem FIBA-Coach trainierten. So war u.a. auch die U12 der Köln99ers mit Trainer Ulrich Schulte-Mattler (Foto) zu Gast.

Auf der Fachmesse für Sportgeräte waren alle Partner der FIBA vertreten. Der Infostand des DBB war u.a. mit dem druckfrischen DBB-Journal und Flyern zu den Themen „U17 WM 2010 in Hamburg“ und „Änderung der Spielfeldlinierung“ bestückt. FIBA Communications Director Florian Wanninger bedankte sich für die Unterstützung des DBB und war vom Stand der Organisation der U17 WM sehr angetan. Insgesamt bot die FSB eine sehr gute Möglichkeit der Netzwerkpflege mit bestehenden Partner wie Molten, Spalding, Benz Sportgeräte und HARO sowie des Informationsaustausches mit potenziellen Neupartnern.

Weitere News

12. Dezember 2018

DBB-Damen im Ausland 2018/19 – Update 9

National fast alle DBB-Korbjägerinnen vorne dabei - Erste Niederlage für Sabally - Double Double für Gülich

11. Dezember 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 11

Theis mit "Career High" - Thunder mit Schröder auf Platz eins - Erster NBA-Punkt für Bonga - Benzing top im Lokalderby

10. Dezember 2018

WC Qualifiers Stats: Breiter Kader aus 23 Spielern

Statistiken der DBB-Herren nach zehn Spieltagen