DBB bewirbt sich um U17-Weltmeisterschaft 20109. Juli 2008

Bewerbung wichtiger Schritt – Entscheidung fällt im Mai 2009

Der deutsche Basketball Bund bewirbt sich um die U17-Jungen-Weltmeisterschaft der FIBA, die im Juli 2010 erstmals ausgetragen wird. Der DBB hatte seine Bewerbung vor Ablauf der Frist beim FIBA Sekretariat in Genf eingereicht. Die Premiere der U17-Weltmeisterschaft wird mit 12 Jugend-Nationalmannschaften aus aller Welt gespielt.

DBB-Präsident Ingo Weiss (Foto) erläutert die Bedeutung der Bewerbung: „Für den Basketball in Deutschland ist die Bewerbung ein ganz wichtiger Schritt. Wir wollen unseren jungen Basketballern eine internationale Plattform im eigenen Land bieten. Ich bin mir sicher, dass Deutschland der ideale Standort für die Durchführung der ersten U17-Weltmeisterschaft ist. Deshalb werden wir alle Kräfte bündeln, um das Central Board der FIBA von unserer Bewerbung zu überzeugen.“

Die Entscheidung, wer die U17-Weltmeisterschaft austragen wird, fällt im Mai 2009 auf der Sitzung des Central Boards der FIBA im türkischen Istanbul. Neben Deutschland haben China, Frankreich, Italien, Kasachstan und Marokko ihre Bewerbung eingereicht.
Mit China, Frankreich und Kasachstan haben sich drei der deutschen Mitbewerber ebenfalls für die U17-Weltmeisterschaft der Mädchen beworben, die im gleichen Zeitraum stattfinden wird.

Weitere News

20. Juli 2018

DBB-TV: Der Halbfinaleinzug bei der U20-EM

Riesenjubel in der Messe Chemnitz

19. Juli 2018

U20-EM: JAAA!!! HALBFINALE!!!!!

78:61 gegen die Türkei im Viertelfinale

19. Juli 2018

EM-Viertelfinale: U20-Herren im Livestream!

Das K.o.-Spiel gegen die Türkei ab 20:15 Uhr kostenfrei verfolgen