DBB begrüßt zwölf neue B-Trainer29. Juni 2015

B-Sonderlehrgang2015-700

Der Deutsche Basketball Bund freut sich über zwölf neue Trainer/innen mit der B-Lizenz. Beim fünftägigen B-Trainer-Sonderlehrgang, der vom 22.-26. Juni 2015 in Heidelberg stattfand, überzeugten alle Kandidat/innen. Alle zwölf – darunter auch die ehemaligen A-Nationalspieler Steffen Hamann, Sven Schultze und Rouven Roessler – bestanden die abschließende Lehrprobe, die von Klaus Mewes und Rudi Walther abgenommen wurde. Die einzelnen Unterrichtseinheiten wurden von Sebastian Altfeld (Coaching & Mannschaftspsychologie), Christian Faigle (Athletik) und Chris Fleming (Basketball) geleitet.

Folgende gestandene Korbjäger/innen sind nun stolze Besitzer der Trainer-B-Lizenz:
Miachaela Abelova, Wayne Bernard, Simon Bertram, Steven Esterkamp, Dominik Günthner, Markus Hallgrimson, Steffen Hamann, Michael Huber, Rouven Roessler, Sven Schultze, Ruben Spoden, Sebastian Trzcionka.

Weitere News

15. Dezember 2018

Zweite Niederlage für U15-Mädchen

Turnier in Bourges/Frankreich

14. Dezember 2018

U15-Mädchen unterliegen Tschechien

Turnier in Bourges/FRA

14. Dezember 2018

DBB trauert um Noah Klieger

Israelischer Basketball-Journalist verstirbt 92-jährig