C-Kader weiblich bestreitet Länderspiel in Saarlouis29. Februar 2008

Chromik nominiert Team

Im Rahmen des DBBL-Final Four Turniers vom 28.03.2008 bis 29.03.2008 werden die Mädchen der Jahrgänge 1990 und 1991 ein Länderspiel in Saarloius bestreiten.

Folgende Spierinnen wurden von Bundestrainer Reiner Chromik nominiert:

Ireti Amojo (Berlin Baskets), Wiebke Bruns (NB Oberhausen), Nathalie Ebertz (TSV Wasserburg), Sarah-Marie Frankenberger (ASC Theresianum Mainz), Naomi Houedjissin (Basketballverein Berlin Süd), Lisa Köble (SG Towers Speyer Schifferstadt), Pia Mankertz (SC Alstertal-Langenhorn / SC Rist Wedel), Jenny Menz (TuS Jena), Jana Meyer (BBZ Leverkusen / SV Union Opladen), Anna-Lisa Rexroth (TV Hofheim), Danina Skrobek (ETB SW Essen) und Franziska Steiner (TS Jahn München).

Entschuldigt sind Stephanie Eitel BSG Ludwigsburg, Kathrin Wischnitzki ETB SW Essen, Mona Kehlenbach TSV Nördlingen, Emina Karic Herner TC und Svenja Brunckhorst TSV Wasserburg.

Die Mannschaft wird neben Bundestrainer Reiner Chromik und seinem Co-Trainer Wilbert Olinde von Physiotherapeutin Anke Nau und Delegationsleiter Hartmut Großmann begleitet. 

Weitere News

14. Dezember 2018

U15-Mädchen unterliegen Tschechien

Turnier in Bourges/FRA

14. Dezember 2018

DBB trauert um Noah Klieger

Israelischer Basketball-Journalist verstirbt 92-jährig

13. Dezember 2018

Auslosung Jugend-Europameisterschaften 2019

Vorrundengruppen mit schwierigen Aufgaben für DBB-Teams