Bundestrainerin Aleksandra Kojic nominiert 10 Spielerinnen für Universiade12. Juli 2005

Zwei weitere Spielerinnen aus dem A-Kader folgen

Für die Universiade vom 6. – 23. August in Izmir/Türkei hat Bundestrainerin Aleksandra Kojic zehn Spielerinnen nominiert. Zwei weitere Spielerinnen, die bisher noch nicht feststehen, werden den Kader komplettieren. Folgende Spielerinnen tragen das deutsche Trikot:

Sarah Austmann (BG Göttingen), Susanne Biemer (BG Rentrop Bonn), Katja Bavendamm (University New York/USA), Corry Berger (P.d. Mallorca/Spanien), Maren Dölle (BG Zehlendorf), Natalie Gohrke (BG Dorsten), Alexandra Keil (BC Marburg), Susanne Kernl (Visby Ladies/Schweden), Danna Penno (derzeit ohne Verein), Sandra Weber (BC Marburg).

Auf Abruf: Jezabel Ohanian (MTSV Schwabing), Emily Doharty (SC Rist Wedel), Bianca Steidle (KuSG Leimen), Elisa Ruhl (BG Göttingen).

Spieltermine Universiade Damen

Mittwoch, 10. August 2005, 15.00 Uhr: Deutschland – Russland
Freitag, 12. August 2005, 10.30 Uhr: Deutschland – Japan
Samstag, 13. August 2005, 17.15 Uhr: Deutschland – Irland
Montag, 15. August 2005, 10.30 Uhr: Deutschland – Litauen
Dienstag/Mittwoch, 16./17. August 2005: Zwischenrunde
Freitag, 19. August 2005: Finale, Platzierung

Weitere News

26. April 2018

Blick über den Tellerrand

DBB-Delegation beim israelisch-deutschen Sportsymposium

26. April 2018

Michelmann wiedergewählt

DHB-Präsident bleibt Sprecher von Teamsport Deutschland

25. April 2018

Großer Zuspruch in München

Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4