18. Bundesbestenspiele der Ü65 Herren in Göttingen 201717. Mai 2017

In diesem Jahr reisten sechs Mannschaften nach Göttingen um den Ü65 „Meister “ auszuspielen. Neben Titelverteidiger SG Heidelberg/Halle, VfB Gießen, OTB Oldenburg, Veranstalter BG74 Göttingen, die bereits 2017 dabei waren, wurde das Teilnehmerfeld durch SV Möhringen und die SG Freiburg/Karlsruhe ergänzt. 15 Spiele wurden im Modus jeder gegen jeden absolviert. Spannende und enge Spiele zeigten, wie ausgeglichen die Spielstärke in dieser Altersklasse ist und dass jeder jeden besiegen kann.

Diese Ausgeglichenheit führte dazu, dass die Plätze eins und zwei mit jeweils 8:2-Punkten und die Plätze fünf und sechs mit jeweils 2:8-Punkten durch direkten Vergleich entschieden wurden. Es blieb spannend bis zum Schluss, erst im letzten Spiel zwischen Titelverteidiger SG Heidelberg/Halle und dem VfB Gießen wurde das Turnier entschieden.

Durch einen 24:21-Sieg des VfB Gießen nach Verlängerung gegen die SG Heidelberg/Halle wurde die SV Möhringen neuer Titelträger, da sie im direkten Vergleich gegen Gießen gewonnen hatte. Die SG Heidelberg/Halle gewann zwar den Einzel- und Teamwettberb im Freiwurfschießen, konnte diese Stärke jedoch im entscheidenden Spiel nicht umsetzen und vergab zehn Freiwürfe, die maßgeblich zur Niederlage gegen Gießen beitrugen. Neben dem Siegerpokal erhielt die SV Möhringen auch noch den Fairnesspokal.

Die 19. Bundesbestenspiele finden 2018 in Bernau statt, leider wird die SG Heidelberg/Halle nicht mehr teilnehmen, aber man ist optimistisch und rechnet damit, dass neue Teams dazu kommen.

Ergebnisse und Tabelle

BG74 – Gießen 17:24
Oldenburger TB – Möhringen 15:28
BG74 – Freiburg/Karlsruhe 30:20
Heidelberg/Halle – Oldenburger TB 32:9
Gießen – Freiburg/Karlsruhe 25:16
Heidelberg/Halle – Möhringen 24:19
BG74 – Heidelberg/Halle 17:18
Oldenburger TB – Freiburg/Karlsruhe 14:15
Gießen – Möhringen 14:19
BG74 – Möhringen 13:33
Heidelberg/Halle – Freiburg/Karlsruhe 22:30
Gießen – Oldenburger TB 25:17
Möhringen – Freiburg/Karlsruhe 23:21
BG74 – Oldenburger TB 12:22
Heidelberg/Halle – Gießen 21:24 nach Verlängerung

1. SV Möhringen 8:2
2. VfB Gießen 8:2
3. SG Heidelberg/Halle 6:4
4. SG Freiburg/Karlsruhe 4:6
5. OTB Oldenburg 2:8
6. BG74 Göttingen 2:8

Weitere News

13. Dezember 2019

AST bleibt langfristig auch in Viernheim

DBB und Stadt Viernheim setzen erfolgreiche Kooperation fort

12. Dezember 2019

DBB sucht Bundestrainer*in Nachwuchs

Jetzt bewerben

12. Dezember 2019

Forschungsprojekt „“TraiNah“ mit DBB-Beteiligung

Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Nachwuchsleistungssport