1. Bundesturnier der Altersklasse Ü7019. Februar 2020

Am Wochenende 4./5. April findet in Gießen das erste Bundesturnier der Altersklasse Ü70 statt. Damit erweitert sich das Angebot für junggebliebene ältere Basketballer um eine Altersklasse (bisher Ü35 bis Ü65). Der zügig umgesetzte Wunsch nach einem Ü70-Turnier wurde am Rande des letztjährigen Ü65-Turnieres geboren, als man feststellte, dass es einen erheblichen Unterschied macht, ob Spieler halbwegs gleich alt sind oder ob größere Altersunterschiede bestehen. Die Idee fand nicht nur ein
positives Echo, sondern dankenswerterweise einen Ausrichter und einen Austragungsort.

Teilnehmende Teams: Gießen, Göttingen, Heidelberg und Schwenningen/Magdeburg/Halle
Spielberechtigt: Spieler des Jg. 1950 und älter sowie ein Spieler des Jg. 1951
Spielzeit: 2x 12½ Minuten
Spielhalle: Theodor-Litt-Schule, Gießen, Ringallee 62
Ansprechpartner: Horst „Toto“ Wiegard (horst.wiegard@gmx.de)

Samstag, 4. April
13.00 Uhr Gießen – Heidelberg
14.00 Uhr Begrüßung der Mannschaften
14.15 Uhr Göttingen – Schwenningen
15.45 Uhr Heidelberg – Schwenningen
16.45 Uhr Gießen – Göttingen
Sonntag, 5. April
11.00 Uhr Göttingen – Heidelberg
12.00 Uhr Gießen – Schwenningen
13.00 Uhr Siegerehrung

Weitere News

3. April 2020

Was machen eigentlich… die U20-Herren von 2018?

Der Werdegang der Bronze-Gewinner bei der EM in Chemnitz - Richard Freudenberg - Mit Video

3. April 2020

Interview mit Johannes Voigtmann

Der DBB-Center über den Umgang mit der Krise und seine Heimreise aus Russland

2. April 2020

Once Upon a Time: 1972

Olympia 1972 in München - DBB-Basketballer dabei – Legendäres Finale