Erfolgreicher Girls Day in Leimen23. April 2018

Was für ein toller Girls Day bei den Basket Ladies Kurpfalz (Spielgemeinschaft der SG Heidelberg Krichheim und der KuSG Leimen)!

Trotz sommerlicher Außentemperaturen fanden sich 43 Mädels in der Leimener Sportparkhalle ein um Basketball Luft zu schnuppern. Hierfür brauchte es natürlich einige Betreuer. Ganz getreu dem Motto „Girlsday“ waren das mit Denise Rahm, Shanine Matz und Kadda Roos, drei Spielerinnen des Regionalligateams sowie Jugendtrainerinnen der BLK. Zudem waren mit Ayana, Leonie, Miriam und Carl vier Spielerinnen der u14 Regionalliga zur Unterstützung da. Ein Hahn im Korb durfte nicht fehlen, Nico Juhl (Trainer der u14 Regionalliga).

Nach Kennenlernspielen wurde auch schon fleißig gestartet. Dribbeln, Passen, Fangen und Werfen (natürlich mit zahlreichen Treffern) standen auf dem Programm. Hier sorgte vor allem der „Stopptanz“ für pure Begeisterung.
Zum Abschluss gab es ein kleines Spiel – Girls gegen Coaches.

Leider steckte das Paket vom DBB mit den T-Shirts, den Turnbeuteln und den Spielabzeichen noch bei der Post. So durften sich die Mädels über Besuch in den Schulen freuen und ihre Shirts, Turnbeutel und Spielabzeichen dort erhalten.

Der Girls Day war ein voller Erfolg und wir hoffen, wir konnten einige Mädels von unserer tollen Sportart überzeugen.

 

Weitere News

29. Oktober 2020

WNBL: Spielbetrieb ab 2. November vorübergehend ausgesetzt  

Aktuelle Entwicklung beobachten

29. Oktober 2020

„“Lockdown“-Entscheidungen der Politik

Konsequenzen für den Basketball

28. Oktober 2020

„“Baseline zu Baseline“ mit Danilo Barthel

Und: Spielen oder nicht spielen? - Der DBB-Podcast