“Come on Girls Day“ in Neuhäuseler Augst-Schule1. Mai 2018

Am 8. April richtete der Turnverein Arzbach, Abteilung Basketball, erstmalig einen “Come on Girls Day“ in Neuhäusel aus. Hierfür kooperierte netterweise die dort ansässige Augst Schule und man konnte mit den Mädchen aus der Ganztagsbetreuung dieses Event durchführen.

Hierzu kamen 27 Mädchen im Alter von bis zu 10 Jahren, um ihre ersten Gehversuche im Basketball zu probieren.

Vier Betreuer des Turnvereins Arzbach bereiteten die anwesenden Mädchen auf die Abnahme des Basketballsspielabzeichens in Bronze vor.

Hierzu durchliefen die Mädels in dem dreistündigen Event einige Stationen und Parcours um die nötige Sicherheit zum Bestehen des Abzeichens zu erlangen. Die anwesenden Übungsleiter aus Arzbach Caia Machuletz und Lara Reffgen waren sehr positiv von den Mädchen aus der Augst-Schule überrascht. Schöne Bewegungsabläufe und ein tolles Ballgefühl in den Händen zeichneten die Mädchen aus der Ganztagsschule aus.

Dadurch bedingt war es für die Arzbacher Übungsleiter natürlich eine einfache Aufgabe, die Mädels auf das Spielabzeichen vorzubereiten, das nachher auch alle ohne Probleme bestehen konnten.

Natürlich sollten die Mädchen auch nicht mit leeren Händen nach Hause gehen, denn dieses Event wurde auch vom Deutschen Basketball Bund unterstützt. So bekamen alle Mädchen neben dem Basketballspielabzeichen und dem Urkundenheft auch noch ein T-Shirt, einen Backpack sowie einen Basketball mit nach Hause.

Bei einer Befragung der Mädels nach der Veranstaltung kamen nur positive Rückmeldungen und auch den Trainern aus Arzbach hat das ganze sehr viel Spaß gemacht.

Nun hofft natürlich auch die Abteilung Basketball aufgrund der positiven Rückmeldungen auf neue Spielerinnen für die Vereinsmannschaften aus Arzbach.

Weitere News

29. Oktober 2020

WNBL: Spielbetrieb ab 2. November vorübergehend ausgesetzt  

Aktuelle Entwicklung beobachten

29. Oktober 2020

„“Lockdown“-Entscheidungen der Politik

Konsequenzen für den Basketball

28. Oktober 2020

„“Baseline zu Baseline“ mit Danilo Barthel

Und: Spielen oder nicht spielen? - Der DBB-Podcast