3×3 U18-Team trainieren und spielen10. Juli 2018

Die beiden deutschen 3×3 U18-Teams bereiten sich weiterhin intensiv auf die EM-Qualifikation Anfang August vor. In den kommenden Tagen trainieren sie in der Landessportschule Ruit in Ostfildern und nehmen dann am Samstag, 14. Juli 2018, am „Cotta Streetball Festival“, dem Finale der BBW-Tour, teil. Bundestrainer Kay Blümel hat folgende Spielerinnen und Spieler nominiert:

3×3 U18-Mädchen
Emma Eichmeyer (Foto, Osnabrücker SC/GiroLive Panthers Osnabrück), Emily Enochs (Osnabrücker SC/GiroLive Panthers Osnabrück), Michaela Kucera (TSV Grünberg), Kristin Willms (TSVE Bielefeld).
Freigestellt: Helena Eckerle (BC Saarlouis).
Verletzt: Leonie Kambach (USC Freiburg), Hannah Schmittendorf (TSVE Bielefeld).

3×3 U18-Jungen
Lukas Herzog (BSG Ludwigsburg), Nemanja Nadjfej (SV 03 Tübingen), Max Stölzel (Foto, RSV Eintracht Stahnsdorf), Daniel Zacek (SV 03 Tübingen).
Freigestellt: Quirin Emanga (BSG Ludwigsburg), Eric Massing (BSG Ludwigburg).

Die Teams werden betreut von Bundestrainer Kay Blümel und Physiotherapeutin Yvonne Erler.

Weitere News

15. November 2018

DBB-TV: Besuch bei den Damen

Trainingslager in Heidelberg vor der EM-Qualifikation

15. November 2018

Nominierungslehrgang U16-Mädchen: 30 sind dabei

17.-20. Dezember 2018 in Bad Blankenburg

15. November 2018

WNBL-Vorschau: Kleines Programm steht an

Nur ein Favorit