3×3-Team auf Platz 913. Juli 2014

Das deutsche 3×3-Team (K1X Ambasadors, Foto) hat am zweiten Tag der 3×3 EM-Qualifikation in Zanka/Ungarn gegen Litauen mit 16-21 verloren und damit auch die letzte Chance vergeben, sich doch noch für das Viertelfinale zu qualifizieren. So ist auch eine EM-Teilnahme endgültig verpasst worden. Insgesamt kamen die vier Akteure aus Düsseldorf auf den neunten Platz unter elf Teams. Hier noch einmal alle Ergebnisse:

Deutschland-Israel 18-15
Schweiz-Deutschland 20-14
Armenien-Deutschland 13-11
Deutschland-Slowakei 14-21
Deutschland-Litauen 16-21

Bildzeile
vlnr: Farid Sadek, Tim Brückmann (C), Nicolas Welling,  Marc Rass.

Weitere News

26. April 2018

Blick über den Tellerrand

DBB-Delegation beim israelisch-deutschen Sportsymposium

26. April 2018

Michelmann wiedergewählt

DHB-Präsident bleibt Sprecher von Teamsport Deutschland

25. April 2018

Großer Zuspruch in München

Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4