WNBL 2019/20 Gruppe 4 Basket-Girls Rhein-Neckar

Saisonziele und Perspektiven:
Der in der Region stark besetzte 2002er-Jahrgang findet sich fast komplett im diesjährigen Kader wieder und wird durch viele nachrückende Talente der Folgejahränge mehr als nur ergänzt und unterstützt. Nach 1-2 ruhigeren Spielrunden im unteren Mittelfeld mit viel Aufbauarbeit möchten Team und Coaches diese Saison wieder den Angriff auf die Play-Off-Plätze starten. Im KO-Modus ist dann ja bekanntlich mit dem Quäntchen Glück und ohne Verletzungspech (fast) alles möglich. Die gemeinsame Umsetzung des Leistungssportgedankens sowie eine individuelle Ausbildung und Betreuung der einzelnen Spielerinnen in enger Zusammenarbeit mit den Stamm- und Seniorenmannschaften bilden hierbei das Fundament für die Weiterentwicklung der einzelnen Spielerinnen.

Favoriten:
Die Favoriten werden sicherlich wieder von den Mehrfachbelastungen und den damit verbundenen Prioritätensetzungen und Verletzungsgefahren bei den Leistungsträgerinnen abhängen. Lichterfelde und Rhöndorf sollten sich in Ihren Gruppen souverän durchsetzen können, während wir selbst im Süden hart daran arbeiten werden den Freiburgerinnen im Laufe der Saison die Favoritenrolle streitig zu machen.

Namegeb.GrößePosition
Tilly Bohneberg08.05.2002183 cmC
Franka Kraus14.01.2004172 cmPG
Marie Klähn15.02.2002173 cmSG
Finja Müller06.12.2003180 cmSF
Antonia Plagge08.06.2004178 cmSF
Michelle Pohl20.06.2004185 cmC
Ulrike Tewes25.11.2002164 cmPG
Eleah Steins15.06.2002170 cmPG
Alicia Zander16.02.2002175 cmC
Marlene Werni27.10.2003179 cmPF
Lisa Bender02.05.2004167 cmPG
Miriam Diala19.10.2005179 cm C
Sophia Feilhauer14.02.2004174 cmSF
Mira Gieser08.10.2002174 cmPF
Jil Schaft07.01.2003168 cm SG
Julia Wroblewski28.11.2002173 cm SG
Headcoach: Oliver Muth
Assistantcoach: Jürgen Fuchs