WNBL 2018/19 Gruppe Mitte Dragons Rhöndorf

Saisonziele und Perspektiven:
Die Dragons Rhöndorf sind als Team ähnlich besetzt zusammengeblieben wie letzte Saison. Das kann durchaus ein Vorteil sein, sich schneller in die Saison zu finden, besser als Team zu harmonisieren und auch schon mit WNBL-Erfahrung
auftrumpfen zu können. Aber die Abgänge, welche das Team zu kompensieren hat, treffen die Mannschaft dennoch tief, denn Leistungsträgerinnen und tolle Teamleader mussten die Dragons altersbedingt verlassen. Dennoch eine ähnlich
tolle Leistung, platzierungsmäßig, wie letztes Jahr zu erreichen, sollte natürlich immer Perspektive und Ziel sein. Dafür kommt aber auch Verstärkung ins Team, unter anderem auch aus der Kooperation mit BBZ Opladen, und vor allem die
jungen Talente machen große Schritte nach vorne. Das Ausscheiden so kurz vor dem TOP4 wollen die Dragons Rhöndorf versuchen zu verarbeiten und als Motivationsschub nutzen, noch härter zusammen zu arbeiten und sich zu entwickeln:
So die beste Leistung in jedem Spiel abzurufen. Genau dies soll auch das Saisonziel sein: Mit Teamspirit, Einsatzwille und Kampfgeist jedes Spiel die bestmögliche Leistung abrufen.

Favoriten:
Bamberg, München, Lichterfelde.



Namegeb.GrößePosition
Alina Dohr10.04.2002 189 cmC
Franziska Prinz12.07.2002181 cmSF
Isabella Selker26.08.2001175 cmSF
Linda Brückner
22.05.2002180 cmSF
Sally Jo Hartmann17.03.2002182 cmSF
Sophie Roth09.10.2001177 cmSF
Nika Carstens
07.04.2002172 cmPG
Anna Schwager26.04.2003179 cmSF
Elisabeth Emrich29.01.2001176 cmPG
Esther Kaltwasser16.04.2002175 cmPG
Tessa Küster03.03.2002170 cmPG
Sophie Lauryn Vogt13.02.2001175 cmSF
Emilia Carlotta Tenbrock12.06.2002180 cmSG/SF
Isabella Kamilla Elisabeth Kammerer03.01.2002175 cmSG
Gianna Nobile14.02.2004170 cmPG/SG
Laura Corinna Benecke26.04.2003165 cmPG
Karina Blinova17.03.2003185 cmPF/C
Marija Gontsarova24.06.2001175 cmSF
Vivien Danguole Pupkeviciute31.05.2004165 cmPG/SG
Maja Stahmer07.12.2002170 cmSG
Julie Wirtz20.04.2002170 cmPG/SG
Headcoach: Nicola Happel