Miniregeln

Die Einführung von Miniregeln für den gesamten Spielbetrieb in den Altersklassen U12 und jünger war und ist ein umstrittenes Thema zwischen Anfänger-, Breiten- und Leistungssportzugang. Der DBB hatte sich bewusst entschieden, nur für die Altersklassen U12 und U11 offizielle Regeln herauszugeben und für den jüngeren Bereich lediglich eine Empfehlung auszusprechen.

Nicht zuletzt mit dem immer früher erfolgenden Einstieg in den Basketballsport wird die Struktur zwischen den einzelnen Standorten weiter heterogen. Besonders für die älteren U12 Jahrgänge gibt es eine Nachfrage, in den höchsten Spielklassen oder Finalveranstaltungen der Landesverbände mehr Gestaltungsspielraum für die Regeln zu haben. Dieser Spielraum soll zukünftig in diesen Ligen möglich sein, um bspw. Kinder, die bereits dazu in der Lage sind, auf das Spiel gegen Pressverteidigung in der U14 vorzubereiten oder Maßnahmen zur Beschleunigung des Spielflusses umzusetzen. Gleichzeitig sollen Kinder im Anfänger- und Breitensportbereich aber weiterhin durch die Vorgaben der U12/11 Regeln gefördert werden.

Generell sollen die vorhandenen Regeln und Empfehlungen immer so interpretiert werden, dass das spielerische und technische Vermögen der jeweils am Spiel beteiligten Kinder und nicht die Regeln im Mittelpunkt stehen.

Daher sind die Präambel und die damit verbundene Philosophie wichtige Bestandteile der Regeln und der Spielempfehlung. In einem gemeinsamen Gespräch vor Spielbeginn sollten sich die Trainer/innen und Schiedsrichter/innen immer abstimmen, was in dem jeweiligen Spiel wie angewendet oder beachtet werden soll. Sie sollen gemeinsam als TEAM im Sinne der Entwicklung und Ausbildung der Kinder wirken.

Um für die Kinder die bestmögliche sportliche und faire Atmosphäre (positive Unterstützung, keine lautstarken Anweisungen, keine Kritik an Entscheidungen der Schiedsrichter/innen oder Trainer/innen) während des Wettkampfes zu schaffen, sollten die Trainer/innen auch die Eltern und Zuschauer/innen über diese Philosophie und ggf. den jeweiligen Schwerpunkt für das einzelne Spiel informieren. So können die Kinder sich ohne störenden Einfluss von außen auf die Vorgaben der Trainer/innen und die Hinweise und Entscheidungen der Schiedsrichter/innen konzentrieren.

U12-11 Regeln (ab 2017-18)

U10 und jünger Spielempfehlung (ab 2017-18)

Ab der Saison 2019/20 wird es einheitliche Regeln und Spielvorgaben für den gesamten Bereich unter 12 Jahren geben. Diese sind so ausgerichtet, dass dieser Bereich primär als der Bereich betrachtet wird, in dem Kinder mit Basketball beginnen. Die neuen Spielregeln sind daher formal reduziert und kindgerechter gestaltet und liegen den Landesverbänden bereits vor. Einige Landesverbände und Bezirke stellen ihren Spielbetrieb bereits in der Sason 2018/19 darauf um.

 

Spielberichtsbögen Minibasketball (ab Saison 2019/20)

Das neue Regelwerk erfordert auch die Einführung eines neuen und vereinfachten Spielberichtsbogens. Dieser Bogen wir im Unterschied zu dem der älteren Alterklassen nicht auf Durchschlagspapier sondern nur einseitig gedruckt, so dass er auch als Download für die Vereine im Minibasketball kostenfrei zu beziehen ist. Der Originalbogen geht wie bisher an die jeweilige Spiel- bzw. Turnierleitung. Kopien oder Fotos (Smartphone) durch Trainer/innen sind zulässig. Auch der leere Bogen kann als Vorlage für mehrere Spiele einfach fotokopiert werden. Inwieweit es gedruckte Exemplare als Block beim DBB zu beziehen gibt, wird zum Ende der Saison 2018/19 bekannt gemacht.

Der neue Spielbericht für Minibasketball liegt in zwei Versionen vor. Eine Version erfasst beim Ergebnis nur die Punkte, die zweite Version auch die Trikotnummer des Kindes, das den Korb erzielt hat. Für einige Landesverbände liegen bereits eigene Versionen vor. In diesen Dateien sind jeweils beide Versionen hinterlegt. Welcher Bogen wo zum Einsatz kommt, wird vom jeweiligen Veranstalter des Wettbewerbs in der Ausschreibung geregelt.

DBB_Spielberichtsblock_Minis_ohne Werfer

DBB_Spielberichtsblock_Minis_mit Werfer

DBB_Spielberichtsblock_Minis_Bayern

DBB_Spielberichtsblock_Minis_Berlin

DBB_Spielberichtsblock_Minis_Brandenburg

DBB_Spielberichtsblock_Minis_Mecklenburg-Vorpommern

 

Ansprechpartner

Minireferent des DBB-Jugendausschusses
Peter Wüllner
E-Mail: peter.wuellner(at)basketball-bund.de

DBB-Jugendsekretariat:
Uwe Albersmeyer
E-Mail: uwe.albersmeyer(at)basketball-bund.de

Tim Brentjes
E-Mail: tim.brentjes(at)basketball-bund.de