Fortbildungen und Pilotprojekte

Um die neue Spielform vorzustellen und einzuführen, bietet der DBB, über das digitale Selbstlernprogramm hinaus, auch Fortbildungen für Trainer*innen und Lehrkräfte an, die sich damit beschäftigen möchten. Diese Fortbildungen bauen auf den Inhalten des Handbuches auf. Egal ob zunächst nur online oder, soweit möglich, in der Praxis werden dabei die Spielidee, die Philosophie, die Spielregeln sowie ausgewählte Spiele vorgestellt. Dabei soll es immer einen Teil des Programms geben, in dem die Teilnehmenden selber nach den Easybasket-Prinzipien etwas (weiter-)entwickeln.

Neben dem DBB-Projektteam werden hier auch die Teilnehmenden der zweitägigen Easybasket-Ausbildung mit Maurizio Cremonini in Hagen 2019 eingebunden, die dort ein entsprechendes Zertifikat erworben haben.

Darüber hinaus wird der DBB in den Jahren 2020 und 2021 ausgewählte Pilot-Standorte, die Easybasket in der Praxis mit Kindergarten- oder Grundschulkindern ausprobieren, begleiten und auch materiell unterstützen. Voraussetzung ist dabei eine gewisse Dauer desProgramms sowie die Dokumentation (inkl. Bildrechte) und Evaluation.

Interssierte Standorte oder Regionen können sich über beide Angebote jederzeit im DBB-Jugendsekretariat (02331 106-163) weiter informieren oder sich dafür bewerben. Die Liste der öffentlichen Fortbildungsangebote wird hier und auf der Anmeldeseite des DBB-Trainerportals jeweils veröffentlicht.