DBB-Minifestival ein voller Erfolg!25. Juli 2014

Pure Begeisterung herrschte am Mittwochnachmittag in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule Grünberg. Unter Leitung der beiden Grünberger Lehrer/Trainerinnen Birte Schaake und Nikki Johnson, sowie 13 „frisch gebackenen“ Schülermentoren, fand zum Abschluss der Grundschulliga 2013/2014 ein vom Deutschen Basketball Bund hervorragend unterstütztes dezentrales „DBB-Minifestival“ statt.

Nach erfolgreich absolvierten Aufgaben in den Disziplinen: Dribbeln, Passen&Fangen, Standwurf, Korbleger und abschliessendem Spiel, erhielten insgesamt 74 „Minis“ das Basketball Spielabzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Darüber hinaus spendierte der DBB allen Teilnehmer/innen einen Miniball und die Spielerinnen und Spieler der Grünberger Grundschulliga erhielten zum „Saisonabschluss“ ein T-Shirt als Erinnerungsgeschenk, für diesen erlebnisreichen Basketballtag.

„Besonders hervorheben möchte ich die hervorragende Zusammenarbeit mit den zahlreichen Grundschulen in der Grünberger Region und darüber hinaus geht mein Dank an den Deutschen Basketball Bund, der mit der Minifestivalaktion eine tolle Initiative gestartet hat „, so die rundum zufriedene Lehrer/Trainerin Nikki Johnson.

(Text: Eberhard Spissinger, LV Hessen)

Weitere News

18. November 2019

AST bleibt langfristig in Mannheim

DBB und Stadt Mannheim setzen erfolgreiche Kooperation fort

18. November 2019

WNBL-Rückblick: TuSLi und München weiter ungeschlagen

Enges Rennen in Gruppe 1

17. November 2019

EM-Quali: DBB-Damen unterliegen in Kroatien

Noch alles drin auf dem Weg zur Eurobasket Women 2021