Minitrainer*innen – Offensive

Der DBB startete gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds (einer Einrichtung von easyCredit BBL und 2. Basketball-Bundesliga) im Jahr 2015 erstmals die „Minitrainer-Offensive“. In diesem einjährigen Intensivprogramm beschäftigen sich interessierte Jugendtrainer*innen ausführlich mit dem Thema Minibasketball im sportlichen wie auch im organisatorischen Bereich und an Grundschulen. Dabei bilden sie gemeinsam mit einem Referierenden- und Expert*innenteam und auch untereinander ein enges Lernnetzwerk. Neben einem regelmäßigen Austausch in einem Online-Campus sind bundesweit auch drei bis vier Präsenzveranstaltungen über das Jahr vorgesehen. Diese Präsenzveranstaltungen liegen jeweils am Wochenende, wobei der Samstag jeweils als Ausbildungstag mit sportpraktischem Schwerpunkt stattfindet und für andere interessierte Trainer*innen oder Lehrkräfte geöffnet wird. Die Absolvent*innen des Intensivkurses werden in den Folgejahren dann gemeinsam mit ihren Heimatvereinen, den Landesverbänden und dem DBB zusätzliche Minibasketball-Fortbildungen in ihren und anderen Regionen anbieten (s.u.). So sollen langfristig flächendeckend mehr Angebote geschaffen werden, dass Trainer*innen sich außerhalb der Lizenzsysteme intensiver mit dem Minibasketball beschäftigen können. Inzwischen hat das Programm nicht nur durch den Tag des Minibasketballs und die FIBA Minibasketball Convention in Frankfurt 2017 auch international für Beachtung gesorgt. Neben dem Intensivkurs gibt es das Minitrainer*in-Zertifikat, eine Vorstufenqualifizierung mit 16 Einheiten, von denen 8 online stattfinden.

Auch wenn der fünfte Jahrgang bedingt durch die Covid-19 Pandemie noch nicht ganz abgeschlossen ist, ist der sechste Jahrgang am 18. Juli 2020 in das Programm gestartet. Beide Jahrgänge werden nun für eine gewisse Zeit parallel so durchgeführt, wie es die aktuellen Hygieneauflagen zulassen. Die noch offenen Standorte der Lehrgänge sind Hamburg, Paderborn und Jena. Die Informationen über einen möglichen öffentlichen Teil der Lehrgänge werden hier veröffentlicht.

Trotz anhaltender Beschränkungen wurde am 28. August 2021 auch der 7. Jahrgang gestartet. Soweit möglich sind in dessen Rahmen ebenfalls öffentliche Termine in Bamberg, Bremerhaven und Berlin geplant (s.u.).

Der 7. Jahrgang beim Kick-Off in Hagen im August 2021

Öffentliche Minibasketball-Clinics

Die Minitrainer-Offensive soll wie beschrieben bundesweit für mehr Fortbildungsangebote zum Thema Minibasketball für alle Lizenzstufen und auch für Lehrkräfte speziell von Grundschulen sorgen. Die Absolvent*innen sowie die Expert*innen des Programms stehen daher auch als Referent*innen für öffentliche Fortbildungen von Vereinen, Landesverbänden, Kreisen oder Bezirken gerne zur Verfügung. Die Vermittlung und die Finanzierung dieser Auftritte sowie deren Ausstattung mit Lehrmaterial zum Minibasketball (speziell dem „Leitfaden Minibasketball„) übernimmt in diesen Fällen der DBB.

Interessierte für die Durchführung einer solchen Fortbildung können sich jederzeit im Jugendsekretariat bei Tim Brentjes (02331-106163, Mail) informieren, was es dafür neben einem Termin, einer Halle, einem Demoteam und ausreichend Teilnehmenden braucht. Terminvereinbarungen sollten in jedem Fall 2 -3 Monate Vorlauf haben.

Zum heutigen Zeitpunkt erfolgen durch die Ausbreitung des CoVid 19-Virus alle Ausschreibungen für Minibasketball-Fortbildungen unter Vorbehalt. Die Gesundheit von Referierenden, Teilnehmenden, Demogruppen und ihren Familien steht für den DBB im Vordergrund bei der Entscheidung, die Veranstaltungen durchzuführen oder ggf. abzusagen.

Die vorhandenen Videos der bisherigen öffentlichen Clinics sind in einer Playlist auf dem Youtube-Kanal des DBB oder in der Minibasketball-Community www.minibasketball.de zu finden.

Die Inhaltsangabe der einzelnen Videos der Playlist „Minitrainer-Offensive“ sind im Videokatalog Minitrainer-Offensive zu finden. Wir danken Science City Jena e.V. für die Zusammenarbeit!

Materialien zum Minibasketball

Leitfaden Minibasketball

In Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Basketball Bund und dem Basketballverband Baden-Württemberg entstand in den Jahren 2016/17 ein neuer Leitfaden für den Minibasketball. Die Autoren Jürgen Maaßmann und Oliver Mayer haben ein umfangreiches Werk für die Arbeit speziell in den Altersklassen U10 und jünger zusammengestellt, das neben zahlreichen Übungen und Spielen auch wichtige theoretische Grundlagen bspw. zur Entwicklung von Kindern enthält und die Übungen so in den entsprechenden Kontext einordnet. Weiterhin enthält der Leitfaden wichtige Hilfestellungen für den Umgang mit Kindern und mit bestimmten Situationen im Training mit Kindern. Darüber hinaus ist eine Vorlage enthalten, auf Basis des 112 Seiten starken Heftes Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Minitrainer und Minitrainerinnen zu gestalten. Der DBB unterstützt Veranstalter solcher Fortbildungen im Rahmen der Minitrainer-Offensive oder des Programms „be a coach“.

Vorgestellt wurde das Werk erstmals am Tag des Minibasketball im Mai 2017 und wird vom DBB ebenso empfohlen wie von den Bundesligen der Herren und Damen, dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds und der NBBL. Einige Inhalte des Heftes gehören seit 2016 bereits zum Curriculum der Minitrainer-Offensive, wo die Autoren auch im Expertenteam aktiv sind.

Das Heft ist im Jugendsekretariat für Minitrainerinnen und Minitrainer in Einzelexemplaren kostenfrei erhältlich und steht auch digital zur Verfügung. Für Lehrgänge und Ausbildungsmaßnahmen werden auf Anfrage entsprechende Stückzahlen zur Verfügung gestellt. Für Lehrkräfte an Grundschulen ist das Heft ebenfalls kostenfrei in Einzelexemplaren zu beziehen.

Die Bestellung ihres Exemplares richten Sie bitte per Mail an das DBB-Jugendsekretariat.

Das Heft steht frei zum Download bereit.

Weiteres Material

Seit vielen Jahren beliebt ist die Broschüre „Spiele mit dem roten Ball“, in der viele Spiel- und Übunsgformen kindgerecht und umfangreich illustriert aufbereitet sind. Sie steht aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht in digitaler Form zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es mit der „Handreichung zum Mini- und Kinderbasketball“ eine weitere Orientierungshilfe zur Arbeit mit dieser Altersgruppe. Diese kann gedruckt im Jugendsekretariat bestellt werden, steht aber auch als Download zur Verfügung.

Weiterhin stehen die vereinfachten Basketballregeln sowie eine Einführung im Sportunterrricht als kostenloser Download bereit.

Download

Minibasketball-Fortbildungen

Neben einigen Landesverbänden führt auch der DBB zentrale Fortbildungsmaßnahmen für den U12-Bereich durch, die außerhalb der regulären Lizenzausbildung stehen und sich intensiv mit dieser Altersklasse beschäftigen. Die Maßnahmen werden vom DBB-Jugendsekretariat und dem Ressort Bildung gemeinsam organisiert und durchgeführt. Seit 2016 läuft dieses Angebot im Rahmen der Minitrainer-Offensive.  Skripte, Videos und Informationen der Maßnahmen im Rahmen des Programms sind auf den entsprechenden Seiten, der Playlist auf dem Youtube-Kanal des DBB oder in der Minibasketball-Community auf www.minibasketball.de zu finden.

Hier geht es zum Videokatalog zur Playlist auf dem Youtube-Kanal des DBB: Videokatalog Minitrainer-Offensive

Downloads älterer Fortbildungen:

Miniprojekte

Minibasketball-Community

Unter www.minibasketball.de ist eine neue Community entstanden, in der sich Trainerinnen und Trainer und andere Akteure aus dem Minibasketball autauschen können. Die Plattform ist ein Gemeinschaftsprojekt des DBB mit dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds. In der Community können Termine, Events, Trainingssituationen, Spiel- und Übungsformen, Fortbildungen oder Turniere geteilt, gesucht und diskutiert werden.

Minibasketball-Fortbildungen

Seit 2016 können Fortbildungen zum minibasketball mit Unterstützung des DBB angeboten werden. Der DBB übernimmt die Ansprache von Referierenden und übernimmt auch deren Honorare und Reisekosten. Gleichzeitig finden im Rahmen jedes Präsenzlehrgangs der Minitrainer-Offensive öffentliche und kostenlose Fortbildungen zum Minibasketball statt. Die Terminübersicht über diese kostenlosen Fortbildungen befindet sich hier. Viele Fortbildungen wurden aufgezeichnet und stehen in einer Playlist auf dem Youtube Kanal des DBB zur Verfügung.

Förderung von Minibasketball-Projekten

Für Vereins- oder Verbandsprojekte kann eine Kooperation oder Unterstützung beim DBB-Jugendsekretariat angefragt und ggf. vereinbart werden. Besonders eine Förderung in Form von Sachmitteln ist in bestimmten Fällen möglich. Bevorzugt werden hier solche Veranstaltungen gefördert, die bspw. mit Grundschulkindern der Gewinnung neuer Kinder für den Basketball dienen sollen. Eine regelmäßige oder finanzielle Förderung ist nicht möglich. Jede Förderung ist abhängig von der Anzahl der Projekte und den zur Verfügung stehenden Mitteln im jeweiligen Jahr. Ein Anspruch auf Wiederholung oder gleichen Umfang einer erhaltenen Förderung entsteht nicht.