WNBL-Vorschau: SG Weiterstadt/Kronberg – Main Sharks18. Februar 2016

Genauso wie die SG Weiterstadt/Kronberg leistete sich das Team aus Würzburg zu Beginn der Hauptrunde gleiche eine Niederlage. Mit den aus der Vorrunde mitgenommenen Spielergebnissen steht die SG mit zwei Siegen und drei Niederlagen auf dem vierten Tabellenplatz da. Die Main Sharks stehen einen Platz dahinter auf Rang fünf mit einem Sieg und vier Niederlagen im Gepäck.

Für beide Teams dürfte es damit sehr schwer werden noch einen der beiden vorderen Plätze zu erreichen. Dennoch haben sich die Südhessinnen einiges vorgenommen, wenn am Sonntag um 13 Uhr in Kronberg das Spiel gegen die Main Sharks beginnt.

An erster Stelle steht sicher die Wiedergutmachung der hohen Niederlage gegen TS Jahn München vom vergangenen Wochenende. Dort spielten fast alle SG-Spielerinnen unter Wert und mussten so fast hilflos den hohen Sieg der Münchnerinnen akzeptieren. Mentale Stärke ist jetzt gefragt und in der Vorbereitung auf das Spiel wurde nicht nur die Spielweise der Würzburgerinnen angesprochen und „Gegenmittel“ trainiert, sondern auch der Umgang mit der Niederlage in München.

Amci Terzic dazu: „Die hohe Niederlage müssen wir jetzt wegstecken, aber ich bin optimistisch, dass wir das hinkriegen. Mit den Würzburgerinnen haben wir noch eine Rechnung offen. Insgesamt haben sie uns bei den wU15-Meisterschaften 2014/15 drei Mal geschlagen. Ich bin überzeugt, dass wir uns bei dem Spiel in einem anderen Licht als in München präsentieren werden und freue mich auf unser erstes Hauptrunden-Heimspiel.“

Weitere News

15. Dezember 2017

World Cup Qualifiers: DBB-Herren in Braunschweig gegen Österreich

Doppeltes "Heimspiel" für Schröder und Theis

15. Dezember 2017

Nominierung U16-Mädchen

Mienack mit 22 "Auserwählten"

14. Dezember 2017

Nominierung U18-Jungen

Ibrahimagic wählt 17 Korbjäger aus