WNBL-Vorschau: Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel – Team Göttingen9. Oktober 2014

Am Sonntag ist es endlich auch in Wolfenbüttel soweit. Die Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel treten zu Ihrem zweiten Heimspiel an, diesmal in Wolfenbüttel, der Heimat des Kooperationspartners MTV Wolfenbüttel.

Traditionell finden sich in der Lessingstadt immer besonders viele treue Fans ein, die in der Spielhalle an der Ravensburger Straße für reichlich Stimmung sorgen. Darauf hoffen die Spielerinnen um Chefcoach Hanna Ballhaus natürlich auch diesmal.

Um 12:00 Uhr empfängt das Team die Auswahl des Teams Göttingen, die ihr Auftaktspiel gegen ALBA/BG 2000 Berlin verloren.

Die Girls Baskets blicken hingegen auf zwei sehr deutlich entschiedene Spiele gegen ALBA/BG2000 und Hamburg zurück und wollen auf jeden Fall eine weisse Weste behalten.

Trainerin Ballhaus kann mit Ausnahme von Merle Roosch, die sich im Training verletzte, auf alle Spielerinnen zurückgreifen.

Text: Frank Wolters, Bild: Anelia Draganova (beide Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel)

Weitere News

20. Februar 2018

DBB-Herren treffen sich in Frankfurt

Vaterfreuden bei Basti Doreth

20. Februar 2018

WNBL-Rückblick: Titelverteidiger vor dem Aus?

OSC Junior Panthers siegen - Bamberg verliert als Gruppensieger

20. Februar 2018

Erfolgreicher Sonderlehrgang für U18-Mädchen

Zwei Siege gegen die Tschechische Republik