WNBL-Vorbericht: TuS Lichterfelde vs. Team Göttingen7. November 2013

Nach den beiden Auswärtssiegen gegen BG 2000 und das Team aus Wolfenbüttel/Braunschweig steht am kommenden Sonntag nach einer Woche Spielpause in der WNBL das erste Heimspiel der Saison für die jungen TuSLi Damen auf dem Programm.

Nun heißt es wieder schnell den Spielrhythmus zu finden um fokussiert gegen die Mädels aus Göttingen zu agieren, haben sich diese doch auf die Fahne geschrieben die „Favoriten in dieser Saison ärgern zu wollen”. Entsprechend ist hier Vorsicht geboten um weiter in der Erfolgsspur zu bleiben.

Das Trainerduo Busch/Herrenkind fordert von seinem Team mit der gleichen Intensität und mannschaftlicher Geschlossenheit wie gegen Wolfenbüttel/Braunschweig zu agieren. Dafür wird es wichtig sein, sich seiner eigenen Stärken zu besinnen, um bei den Gästen erst gar nicht den Gedanken eines Punkteraubes aus der Hauptstadt aufflammen zu lassen.

Nach einigen krankheitsbedingten Ausfällen steht den beiden Trainern am kommenden Spieltag wieder ein fast kompletter Kader zur Verfügung.

Unsere Mädels freuen sich, dass es nun endlich auch zu Hause losgeht und laden alle basketballbegeisterten am Sonntag um 15.00 Uhr in die  Carl-Schuhmann-Sporthalle in der Osdorfer Straße ein.

Weitere News

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

6. Dezember 2016

NBBL ALLSTAR Game: Die Headcoaches stehen fest!

Hartenstein, Lwowsky, Czerny und Scheinberg coachen die jungen Talente

Grafik Coaches_DBB

5. Dezember 2016

WNBL-Rückblick: Spitzenspiele hatten es in sich

München verliert erstmals, Wolfenbüttel bliebt ungeschlagen, Krimi zwischen Mittelhessen und Rhöndorf

Bamberg_Muenchen_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.