WNBL-Vorbericht: TuS Lichterfelde – ChemCats Chemnitz5. Dezember 2013

Am Sonntag kommen die ChemCats zum letzten WNBL Spiel in diesem Jahr in die Osdorfer Str. nach Berlin. Schwere Wochen stehen den ChemCats aus Chemnitz kurz vor Weihnachten ins Haus. Verloren die Katzen doch letztes Wochenende deutlich gegen das Team aus Braunschweig/Wolfenbüttel, müssen sie am kommenden Sonntag beim Tabellenführer dem TuS Lichterfelde aus Berlin antreten. Auch hier erwartet die ChemCats eine aggressive Defense und eine hohe Intensität im Spiel.

Die offensiv starken Berlinerinnen wollen den Schwung aus der letzten fast perfekten Halbzeit, die sie gegen Halle am letzten Wochenende gespielt haben, mit in dieses Spiel transportieren. Die Spielerinnen und das Trainergespann wollen mit einer lupenreinen weißen Weste ein besinnliches Weihnachtsfest feiern und den Jahreswechsel als ungeschlagener Tabellenführer begehen und genießen. Danach gilt es dann wieder die Kräfte für die Rückrunde und die Play Offs zu bündeln um fokussiert dem Saisonziel entgegen zu arbeiten.

Über eine lautstarke Heimatmosphäre bei der Doppelveranstaltung (es spielt die JBBL des TuS Lichterfelde vor den WNBL Mädchen) würden sich sicher alle Spieler und Spielerinnen sehr freuen. Macht Euch also auf um guten Basketball in der Osdrofer Str. zu sehen. Spielbeginn JBBL: 12.00 Uhr, Spielbeginn WNBL: 15.00 Uhr.

(TuS Lichterfelde, Guido Helmke)

Weitere News

23. Februar 2018

DBB-Herren: Sieg gegen Serbien

79:74 vor 5.002 Zuschauern in Frankfurt a.M.

23. Februar 2018

DBB-TV wagt einen Ausblick auf Gegner Serbien

Ein Rückkehrer und ein Lokalmatador - Frankfurt freut sich auf ein Basketball-Highlight

22. Februar 2018

Rödl nominiert Team für Serbien-Spiel

Robin Amaize erkrankt abgereist