WNBL-Vorbericht: Team Oberfranken – Dragons Rhöndorf4. Februar 2014

Am Sonntag trifft das Team Oberfranken in der Weiblichen Nachwuchs Bundesliga auf die Dragons aus Rhöndorf. Jump ist um 13.30 Uhr in der heimischen Hauptsmoorhalle in Strullendorf. Der Tabellendritte aus Rhöndorf geht gegen den Tabellensechsten als klarer Favorit ins Spiel. Für das Team Oberfranken wird es darauf ankommen, die Fehler vom letzten Wochenende abzustellen und sich auf seine Stärken zu konzentrieren. Wenn man das schafft, ist das junge Team in der Gruppe Mitte immer für eine Überraschung gut.

Headcoach Patrick Seidel: „In solchen Spielen müssen wir den Fokus nur auf uns und unser Spiel legen. Die individuelle Klasse der Rhöndorferinnen ist unbestritten, wir wollen für uns ein positives Spiel abliefern und die Fehler aus dem Spiel in Weiterstadt abstellen. Wenn wir das schaffen und offensiv unser Tempo hochhalten, können wir aber sicher auch den Favoriten ärgern.“ Assistant Coach Kai Tzschentke ergänzt:“ Für uns ist dieses Spiel die perfekte Vorbereitung auf das kommende Wochenende mit den Spielen gegen die Tabellennachbarn Neuss und Langen. Hier wird es darum gehen wichtige Punkte in die drohenden Play Downs mitzunehmen.“

Das Team Oberfranken hofft am Sonntag auf zahlreiche Zuschauer in der Hauptsmoorhalle!
(Team Oberfranken,   Kai  Tzschentke)

Weitere News

16. August 2017

Universiadeteam gut in Taipeh angekommen

Universiade-Auftakt Sonntag gegen Hongkong

16. August 2017

Bittere Niederlage für U16-Jungen

DBB-Nachwuchs verliert mit 61:68 gegen Estland

16. August 2017

DBB-Herren: Gegner im Fokus – Russland

Mannschaftliche Geschlossenheit