WNBL-Vorbericht: Team Göttingen – TuS Lichterfelde23. Januar 2014

Am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr empfängt das Team Göttingen die Mannschaft vom TuS Lichterfelde-Berlin im Felix-Klein-Gymnasium. Nach den letzten drei Spielen in der Rückrunde ist nun klar, dass das Göttinger Team nach der Hauptrunde in den Play Downs die Lizenz für die Liga verteidigen muss. Hierfür sollen die letzten drei Spiele in der Hauptrunde genutzt werden, um sich darauf vorzubereiten. Doch am kommenden Sonntag kommt wieder einmal ein mit Nationalspielerinnen bestücktes Team nach Göttingen. Die Berlinerinnen kämpfen derzeit mit Wolfenbüttel-Braunschweig um den Tabellenplatz eins der Staffel. Die Leinestädterinnen wollen im letzten Heimspiel der Hauptrunde nochmal alles geben und vor heimischem Publikum beweisen, dass die Ergebnisse in den letzten drei Spielen nur Ausrutscher waren.

„Wenn wir diszipliniert als Team zusammenspielen und speziell in der Verteidigung wie eine Einheit funktionieren, ist alles möglich. Doch auch in der Offense müssen jetzt wieder einige meiner Spielerinnen mehr Verantwortung übernehmen wollen! Wir müssen das letzte Spiel aus den Köpfen kriegen und mutig nach Vorne spielen“, gibt Trainer Marcel Romey die Marschroute an.
(Team Göttingen, Linda Volkmann)

Weitere News

17. Oktober 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 1

NBA-Profis starten in die Saison - Pleiß kommt in Fahrt

16. Oktober 2017

WNBL-Rückblick: Meister startet mit Sieg

TuS Lichterfelde Basketball mit Blowout-Sieg

16. Oktober 2017

WNBL-Spielbericht: TG Neuss Junior Tigers – Metropol Girls 56:64

Couragierte Aufholjagd reicht am Ende nicht aus - Anfang komplett verpennt!