WNBL-Vorbericht: SG Rhein Berg/Erft vs. Rhein-Main Baskets/Langen7. November 2013

WNBL Gruppe Mitte : SG Rhein Berg/Erft – Rhein-Main Baskets/Langen (Sonntag, 13 Uhr). Das erste Heimspiel der Saison findet in Hürth statt. Der Erft-Teil der Spielgemeinschaft fährt hierzu groß auf. Neben einer offiziellen Vorstellung vor der Begegnung hat der Verein eigens „Wischer“ und Hallensprecher organisiert. Über ein attraktives Rahmenprogramm mit kulinarischen Highlights für die Zuschauer, es wird eine volle Halle erwartet, möchte der gastgebende Verein seine erfolgreiche und intakte Jugendarbeit präsentieren. So haben schon einige Talente den Sprung in die Bundesligamannschaft und in die Landeskader geschafft.

Die SG ist klarer Außenseiter und nutzt die Partie zur Vorbereitung auf den Vergleich mit den Rhein Girls Basket in der Folgewoche, die ebenso wie die Rhein Berg/Erft Vertretung noch kein Spiel gewonnen haben: „Das wird dann unser Abstiegsduell“, so Trainer Zoran Nikolic. „Wir werden versuchen, ohne Respekt vor dem Gegner, von Beginn an frech den Korb zu attackieren. Leider fällt mit Clara Dürrholz die zweitbeste Scorerin aus, was uns die Sache gegen Langen nicht unbedingt leichter machen wird. Im Vordergrund steht wieder einmal der kontrollierte Ballvortrag und sich und den Ball im Setplay gut zu bewegen.“

Weitere News

12. Dezember 2017

Come on GIRLS DAY

DBB unterstützt Vereine bei Schnuppertagen

12. Dezember 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 9

Drei Siege für Zipser und Hartenstein

11. Dezember 2017

WNBL-Rückblick: Paukenschlag in Braunschweig

Würzburg: Danelle Arigbabu mit seltenem "20er" Double Double - Bessoir, Kohl und Sabally noch effektiver