WNBL-Vorbericht: ChemCats Chemnitz – Team Göttingen16. Januar 2014

Am kommenden Sonntag muss die weibliche Nachwuchs-Basketballundesliga-Mannschaft des Team Göttingen nach Chemnitz fahren. Der dortige DBB-Leistungsstützpunkt ist ein direkter Gegner um den letzten Play-Off-Platz. Tipoff für dieses bedeutende Spiel ist um 12.30 Uhr in der Halle am Schlossteich.

In der Staffel Nordost spielen sieben Teams, die ersten vier Plätze bekommen das Startrecht in den Play Offs um die Deutsche Meisterschaft. Die letzten drei Mannschaften spielen in den Play Downs um den Verbleib in der höchsten weiblichen Spielklasse. Somit steht ein wegweisendes Spiel vor dem Team von Headcoach Marcel Romey. Das Hinspiel konnten die Leinestädterinnen knapp mit 53:49 für sich entscheiden. „Wir hatten eine sehr gute Trainingswoche. Und haben sehr viel mitgenommen aus den letzten Spielen und diese analysiert. Im Chemnitz werden wir alles geben, um im Rennen um den wichtigen vierten Platz zu bleiben“, zeigt sich Trainer Romey zuversichtlich.
(Team Göttingen, Linda Volkmann)

Weitere News

27. Juni 2017

FIBA Europe gewinnt Prozess gegen Euroleague

Vertrag für gültig erklärt

27. Juni 2017

U20-Herren in Spanien und Finnland

Lehrgang und fünf Test-Länderspiele

26. Juni 2017

U19-Herren gewinnen WM-Test

80:61-Erfolg gegen WM-Teilnehmer Japan