WNBL-Vorbericht: BasketBallTeam Göttingen – TSV Hagen 1860 – 212. Februar 2016

Auch wenn die Hinrunde nicht zufriedenstellend lief, fahren wir mit Zuversicht und Kampfgeist nach Göttingen. Der Playdownstart in Göttingen ist für uns wichtig und es ist unser Ziel nach einer längeren Pause mit gesammelten Kräften wieder aufs Feld zu gehen. Es ist schön, dass Sarah Polleros nach einer Verletzung am Fuss wieder mit von der Partie ist.

In diesem Sinne freuen wir uns auf das Spiel am Sonntag. Der Kampf geht weiter.

(Bericht TSV Hagen 1860, Thomas Lubrich)

Weitere News

22. Juli 2017

U18-Mädchen erneut dominant

100:50-Sieg im Test gegen Weißrussland

22. Juli 2017

EM: U20-Herren um Platz sieben

Sensationeller Schlussspurt wird nicht belohnt

22. Juli 2017

U18-Herren: Testspiel abgebrochen

Frankreich gibt verletzungsbedingt beim Stand von 31:37 auf