WNBL-Vorbericht: ALBA Berlin Basketballteam vs. Team Göttingen10. Februar 2014

Nach einer zehntägigen Pause und zuletzt weniger erfreulichen Ergebnissen hat das Team von Moritz Schäfer am Sonntag (09.02.14) einen von zwei „Matchbällen“ im Kampf um eine bessere Playoff-Position in der WNBL. Zu Gast wird das Team Göttingen sein, das zu einem Doppelspieltag in die Hauptstadt kommt und tags zuvor gegen die BG 2000 spielt. Spielbeginn ist um 12:15 Uhr im ALBA-Trainingszentrum in der Schützenstraße.

Bekanntlich absolvierten ALBAs Nachwuchs-Bundesligamannschaften vor Saisonbeginn ein Trainingscamp einschließlich mehrerer Trainingsspiele in Göttingen. Das hatte offensichtlich auch die weiblichen Teams beflügelt, starteten sie doch mit jeweils zwei Siegen in die Saison. Danach trennten sich jedoch die Erfolgswege: Die ALBA-Mädchen errangen in Göttingen sowie zu Hause gegen Halle und Chemnitz drei weitere Siege, während das Team Göttingen Ende Oktober sein letztes Erfolgserlebnis feiern durfte. Für die Niedersachsen sind die Playoffs somit außer Reichweite, was in der Basketballhochburg Göttingen mit ihrem Spitzenteam in der 2. Bundesliga der Damen wohl eher als Enttäuschung gewertet wird. Umso mehr werden die Mädchen aus Niedersachsen darauf brennen, zumindest einen Sieg aus der Hauptstadt mitzunehmen.

Das ALBA-Team kann vom derzeit erreichten vierten Tabellenplatz und damit von der Playoff-Teilnahme nicht mehr verdrängt werden. Um jedoch die Chance auf den dritten Tabellenplatz wahren, bedarf es gegen Göttingen eines Siegs. Ob dann ein weiterer Erfolg beim Rundenfinale in Halle ausreichen wird, hängt vor allem vom Ergebnis des Nachholspiels zwischen TusLi und BG 2000 ab.

ALBA-Trainer Moritz Schäfer: „Um unseren insgesamt guten Saisonverlauf nicht zu gefährden, wollen wir beide Matchbälle holen und gegen Göttingen unbedingt wieder einen Sieg einfahren. Vielleicht schaffen wir es dann  für die Playoffs doch noch, statt auf den Tabellenersten auf den Zweitplatzierten der Gruppe Nordwest zu treffen.“

Bericht: ALBA Berlin Basketballteam / Benjamin Pfau

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.