WNBL: Rhöndorfer TV – Rhein Girls Baskets 61:32 (29:14)14. Januar 2014

Die WNBL des Rhöndorfer TV hat im 9. Saisonspiel den 6. Sieg eingefahren. Durch einen 61:32 (10:5; 19:9; 17:11; 15:7) Sieg gegen die Rhein Girls Baskets aus Neuss sicherte sich das Team um die stark aufspielenden Jule Flottmann und Denise Weiß eine gute Ausgangslage für die entscheidenden Spiele um die Playoffs in den kommenden Wochen.

Den Dragon Girls gelang es von Anfang an gut, das Team aus Neuss nicht zu unterschätzen. Nach einer sieglosen Hinrunde glückte den Rhein Girl Baskets am Wochenende zuvor ein überraschender Sieg gegen die SG Weiterstadt. Diese Leistung bestätigte das junge Team am Tag vor dem Spiel gegen die Dragons mit einem hauchdünnen Sieg gegen das Team Oberfranken. Eine sehr konzentrierte defensive Leistung und guter Druck führte zu einem schnellen 10:2 (7. Minute). Jedoch verpassten es die Dragons immer wieder einfache Wurfchancen zu verwandeln und sich früh deutlich abzusetzen. (11:7; 12. Minute).

Erst Mitte des zweiten Viertels wirkten die RTV Girls auch offensiv konzentrierter und wacher. Dies zeigte sich sofort in einem 16:4 Run (27:11; 18. Minute). Vor allem Denise Weiß und Arina Vlasenko zeigten in dieser Phase ihre offensiven Qualitäten. Auch in der 2. Halbzeit gelang es den Dragon Girls nicht, offensiv ihren Rhythmus zu finden. Immer wieder ließen sich die jüngeren Spielerinnen des Teams von der Hektik eines immer weiterkämpfenden Neusser Teams anstecken. Ein starkes 3. Viertel von Emily Emrich führte trotzdem dazu, dass der Vorsprung noch einmal vergrößert werden konnte. (46:25 30. Minute).

Spätestens mit einem schnellen 11:0 Run zum Anfang des 4. Viertels entschieden die Dragons dann das Spiel. (57:25; 34. Minute). Wie schon das ganze Spiel über zeigte vor allem Jule Flottmann in dieser Phase auf beiden Seiten eine sehr starke Leistung. Flottmann und Denise Weiß waren der Grund dafür, dass das Ergebnis,trotz eines gebrauchten Tages des Teams, recht deutlich ausfiel und die jüngeren Spielerinnen eine Menge Spielzeit und wichtige Erfahrung auf WNBL Level sammeln konnten.

Aufgrund der überraschenden Niederlagen der SG Weiterstadt gegen Neuss und der Niederlage der Rhein Main Baskets gegen das Team Oberfranken haben die RTV Girls nun eine gute Ausgangsposition für die vorentscheidenden Spiele um die Playoffs. So geht es am 26.01 um 12 Uhr in der heimischen Hagerhofhalle gegen die SG Weiterstadt und am 02.02 um 12 Uhr ebenso in der Hagerhofhalle gegen die Rhein Main Baskets aus Langen.

Für Rhöndorf spielten: Rasch, Weiß 15, Harperath, Emrich 11, Flottmann,J. 6, Stehr, Vlasenko 13, Flottmann, S. 6, Dikalenko 8, Reinholz 2, Ritter, Graß.
(Rhöndorfer TV, Robert Gan)

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.