WNBL: RheinMain Baskets – SG Weiterstadt: 53:69 (24:34)28. Oktober 2013

Die Rhein-Main Baskets mussten sich am dritten Spieltag in der Gruppe Mitte der U17-Bundesliga gegen das Team aus Weiterstadt klar mit 53:69 geschlagen geben. Die Baskets kamen im Derby zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel. Weder in der Offensive noch in der Defensive wollte den Rhein-Main Baskets heute so richtig etwas gelingen. Die Weiterstädterinnen agierten von Anfang an immer einen Schritt schneller und deutlich aggressiver, sie wollten im Derby unbedingt siegen und schöpften ihre Möglichkeiten wesentlich effizienter aus als die Mädels der Langen-Hofheimer Spielgemeinschaft.

Im dritten Viertel erlitt Vanessa Roguljic mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut einen Nasenbeinbruch, nachdem sie vor einem Jahr schon einmal wegen der gleichen Verletzung ca. einen Monat pausieren musste. Die bis dahin beste Punktesammlerin fehlte dem Team im weiteren Spielverlauf sehr, die Chancen, den Weiterstädterinnen noch gefährlich werden zu können, sanken entsprechend. Dennoch versuchten die Mitspielerinnen, diesen Verlust auszugleichen und konnten im zerfahrenen vierten Viertel bis auf 53:61 herankommen. Alleine Caro Rexroth konnte im Schlussviertel 9 Punkte erzielen. Es folgten keine Basketspunkte mehr, die Weiterstädterinnen stellten mit einem kleinen Endspurt und 8:0-Lauf den Endstand her.

Heimcoach Rolo Weidemann hielt sein Team an diesem schönen Oktobersonntag in allen Bereichen für völlig indisponiert. Eine sehr verbesserungswürdige Trefferquote und hoch motivierte Weiterstädterinnen, die großen Siegeswillen zeigten, hätten zum verdienten Sieg der Gegnerinnen geführt.

Das nächste Spiel steht erst in 14 Tagen an: Am 10. November in Hürth gegen den WNBL-Neuling SG Rhein Berg/Erft.

Es spielten: #5 Josefine Beifuß, #8 Hannah Gade (1 Punkt), #9 Svenja Greive, #7 Anna Krentz (9), #11 Leah Niederhausen (6), #13 Paula Reinhardt (7), #15 Caro Rexroth (9), #14 Vanessa Roguljic (9), #6 Clara Willand (6), #4 Monika Wotzlaw (6), Headcoach Rolo Weidemann, es fehlte: Clara Overbeck.

Weitere News

29. März 2017

DBB-Trainertableau steht

EuroBasket, Universiade, Damen-EM-Quali, eine WM, sechs EMs und zwei U15-Turniere stehen auf dem Programm

DBB-Logoaufgrau-500

29. März 2017

Dem Krebs einen Korb geben

BASKETBALL AID unterstützt in Kooperation mit dem TSC Mainz, den FRAPORT SKYLINERS und dem Theresianum Mainz das Sportprogramm im Tennis- und Basketball für die Mainzer Kinderkrebsstation

Basketball Aid KörbegegenKrebs-500

29. März 2017

Coach Clinic mit Cornia, Mienack und Szittya

Im Rahmen des WNBL TOP4 in Wolfenbüttel

Cornia_2_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.