WNBL-Playoffs: Main Sharks – TSV 1880 Wasserburg 59:42 (22:16)3. März 2014

In ihrem ersten Playoff-Spiel zur deutschen Meisterschaft haben  die U17-Mädchen der TG Würzburg gegen den TSV Wasserburg einen 59:42-Sieg feiern. Damit ist der erste Schritt für den Einzug ins Viertelfinale der weiblichen Basketball-Bundesliga (WNBL) getan. Am kommenden Sonntag haben die Mädchen des Trainergespanns Janet Fowler-Michel und Chris Maier in Wasserburg ihren ersten Match-Ball in der Best-of-three-Serie.
Beide Teams starteten vor über 100 Zuschauern nervös in die Partie. Die Würzburgerinnen spielten ihre Angriffe gut aus, vergaben allerdings viele leichte Korbleger. Nach vier Minuten stand es erst 4:2 für die Main Sharks. Daran änderte sich erst etwas nach der ersten Viertelpause (9:6). Mit einem 8:0-Lauf zogen die Gastgeberinnen davon. Bis zur Pause behaupteten die Würzburgerinnen einen Sechs-Punkte-Vorsprung (22:16).

Der Nachwuchs des mehrfachen deutschen Frauenmeisters hielt verbissen dagegen und verkürzte bis zur 26. Min. auf 29:27 und ging kurz vor Ende des dritten Viertel erstmal in Führung (34:35). Ein Buzzer-Beater aus der Distanz von Lea Zimmermann beendete das dritte Viertel und brachte die Mainfranken mit 38:35 nach vorn. Damit war der Knoten bei den TGWlerinnen geplatzt. Franziska Riedmann und Zimmermann trieben ihr nach vorn. Über 49:40 (34.) machte das Heimteam mit einem 10:0-Lauf den Sack zu. „Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Alle zwölf Spielerinnen im Team haben ihr Beitrag zu diesem überzeugenden Sieg geleistet“, sagte Trainerin Fowler-Michel. „Jetzt müssen wir am nächsten Sonntag in Wasserburg genauso konzentriert zu Werke gehen, um die Überraschung perfekt zu machen.“

(Text: Main Sharks)

Weitere News

30. April 2017

WNBL TOP4 2017: Bamberg wird Dritter

44:36 im kleinen Finale gegen den TuS Lichterfelde

WNBLTOP42017FoernerJulia-500

29. April 2017

WNBL TOP4 2017: München im Endspiel

Südmeister bezwingt den TuS Lichterfelde - Verletzung von Fiebich trübt Erfolg

WNBLTOP42017PfeiferLea-500

29. April 2017

WNBL TOP4 2017: Gastgeberinnen erster Finalist

52:40-Erfolg gegen DJK Brose Bamberg

WNBLTOP42017HaertleMelody-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.