WNBL-Playdowns: Team Göttingen – BG´89 Rotenburg/Scheeßel 53:37 (21:15)31. März 2014

Auch im dritten Spiel der Playdowns behielt das Team Göttingen seine weiße Weste, die Spielerinnen aus der Leinestadt bezwangen am Sonntag den Bundesliganachwuchs aus Rotenburg mit 53:37. Damit sicherten sie sich vorerst den zweiten Platz der Tabelle und eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde. Rotenburg dagegen hat nur noch wenig Chancen auf eine direkte Qualifikation für die nächste Saison.

Beide Teams starteten sichtlich nervös, die Anfangsphase war geprägt von Unsicherheiten und kleinen Fehlern. Somit stand es leistungsgerecht nach dem ersten Spielabschnitt 8:8. Im zweiten Viertel gelang es den Gastgeberinnen dann durch einige gute Teamaktionen sich ein wenig abzusetzen und mit einer sechs-Punkte-Führung (21:15) in die Pause zu gehen.

Rotenburg kam mit viel Energie aus der Kabine, und es war Zweitligaspielerin Edda Schmidt, die ein ums andere Mal in die Nähe des Korbes kam und clever ihre Mitspielerinnen bediente. Die Göttingerinnen hielten dagegen, der Vorsprung schmolz jedoch auf einen Punkt – 31:30 zeigte die Anzeigetafel nach dem 3. Viertel. Dank einer taktischen Umstellung auf eine Zonenverteidigung kontrollierten die Schützlinge von Headcoach Marcel Romey am Ende wieder das Spielgeschehen und die Gäste erspielten sich nur noch sieben Punkte. Am Ende stand ein hart erkämpfter, aber schließlich auch in der Höhe verdienter, 53:37-Erfolg für das Team Göttingen.

„Rotenburg ist ein unangenehmer Gegner, mehr als es die Tabelle vermuten lässt. Wir haben gelernt, auch in knappen Spielen geduldig unser Spiel zu machen. Das ist ein großer Schritt nach vorn!“, so ein zufriedener Coach Romey.

(Text: Linda Volkmann , Team Göttingen)

Weitere News

22. September 2016

Bundesjugendlager 2016

Alle Teams mit Kader und Foto

BessoirHukporti2016-500

21. September 2016

“Mädels”-Tag im Saarland

Bundestrainer Stefan Mienack dabei

MaedelsdaySaar20016-500

21. September 2016

BIG zum Start der Bundesligen

196 Seiten voller spannender Infos - Auch ProA, ProB und DBBL

BIG-Cover-Saisonheft2016-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.