WNBL: Main Sharks – Rhein Girls Basket 90:46 (52:19)17. Februar 2014

Im letzten Hauptrundenspiel der WNBL-Gruppe Mitte siegten die Main Sharks der TG Würzburg gegen die Rhein Girls Baskets aus Neuss mit 90:46. Von Beginn an zeigten die von Trainerin Janet Fowler-Michel gut eingestellten Gastgeberinnen, dass sie zu recht auf dem zweiten Platz der Liga stehen und ließen dem Tabellensiebten nie eine Chance. Nach dem ersten Viertel stand es 31:10 für die TGW. Aus einer sicher stehenden Verteidigung wurden nach Ballgewinnen immer wieder schön anzusehende Schnellangriffe erfolgreich abgeschlossen.

Nach der 52:19-Halbzeitführen ließen es die Würzburgerinnen etwas ruhiger angehen. Trainerin Fowler-Michel wechselte viel und gab allen Spielerinnen genug Einsatzzeiten. Das letzte Viertel wurde genutzt, um noch die eine oder andere taktische Variante auszuprobieren. „Alle Spielerinnen habe heute noch einmal reichlich Einsatzzeit bekommen. Für uns war das ein schöner Abschluss der Hauptrunde. Alles was jetzt noch kommt, ist ein wunderschöne Zug abe“ sagt eine zufriedene Trainerin Fowler-Michel.

In der ersten Playoffrunde nach dem Modus „best of three“ geht es nun am Faschingswochenende gegen den Nachwuchs des amtierenden deutschen Meisters TSV Wasserburg.
Für die Main Sharks spielten: Zimmermann 14/2 Dreier, Kirchhoff 8, Böhm, Michel 4, Curtis 8, Riedmann 17,  Wucherer 17/1, Krause 8, Bohnenberger, Backmund 5, Ludwig 9, Menke.
(Main Sharks, Ferdl Michel)

 

Weitere News

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

25. April 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/17 – Update 25

Schröder und Zipser im Playoff-Fieber - Voigtmann stark, aber glücklos

SchroederDennis2017vsWASH-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.