WNBL: ChemCats Chemnitz – Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel 50:85 (22:49)3. Dezember 2013

Man kann es einfach nicht anders sagen, momentan läuft es bei den Girls Baskets Braunschweig / Wolfenbüttel richtig rund, auch wenn die  Voraussetzungen vor dem Spiel am letzten Sonntag wieder mal nicht gerade optimal waren. Coach Hanna Ballhaus musste auf vier Spielerinnen verzichten, die durch Grippe, Verletzung oder andere Verpflichtungen nicht mit nach Chemnitz reisen konnten. Doch auch die ChemCats waren nicht komplett, sie mussten an diesem Spieltag auf ihre Leistungsträgerin Johanne Gröning verzichten.

Wenn auch personell dezimiert, so boten sich die beiden Teams gleich von Beginn an ein sehr intensives Spiel, in dem sich keine der beiden Mannschaften nennenswert absetzen konnte. Auf Seiten der Girls Baskets stach zu diesem Zeitpunkt insbesondere Antonia Rennspieß hervor, die sehr treffsicher punktete und auf Seiten der Chemnitzer waren es Fine Böhmke und Marlen Reimann, die durch erfolgreiche Dreier ihr Team im Spiel hielten. Das erste Viertel endete 18:30 für die Girls Baskets.

Nach einer eindringlichen Ansprache der Trainerinnen setzten die Baskets die Heimmannschaft im zweiten Viertel mit einer aggressiven Ganzfeldverteidigung so sehr unter Druck, dass das Heimteam in diesem Viertel nur zu einem einzigen Feldkorb kam und zur Halbzeit der Abstand zwischen beiden Teams schon auf 27 Zähler angestiegen war. Chemnitz lag zur Pause mit 22:49 zurück. Bereits in der ersten Halbzeit setzte Ballhaus alle mitgereisten Spielerinnen ein und auch im Verlauf der zweiten Halbzeit wurde auf Seiten der Girls Baskets sehr viel durchgewechselt. Das hohe Endergebnis von 50:85 war vor allem der starken Verteidigung der Baskets und der vielen Ballgewinne im offenen Feld geschuldet, die immer wieder zu einfachen Punkten führten.

Am kommenden Wochenende empfangen die Girls Baskets Braunschweig / Wolfenbüttel das Team der BG 2000 Berlin. Das Spiel findet in der „guten Stube“ des Wolfenbütteler Basketballs, der Lindenhalle statt. Das Team hofft auf eine großartige Kulisse in der Halle, denn die Wolfenbütteler Basketballfans sind für die tolle Unterstützung ihrer Mannschaften bekannt.

Punkteverteilung: Rennspieß 23, Rosemeyer 19, Simon 14, Draganova 11, Frederike Höfermann 8, Henriette Höfermann 6, Roosch 4, Wolters, Meiswinkel.

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.