Gruppe Mitte-Ost: Team Oberfranken – BG Zehlendorf29. November 2011

Team Oberfranken – BG Zehlendorf

 

BGZ gewinnt WNBL-Spitzenspiel bei Team Oberfranken

Breitengüßbach – BGZ gewinnt das Spitzenspiel der weiblichen Jugendbundesliga gegen Team Oberfranken mit 63:58 (Gruppe Mitte-Ost). Vor dem Spiel waren beide Mannschaften noch ungeschlagen. Eine gewisse Angespanntheit war beiden Mannschaften auf dem Parkett anzumerken. Der Sieg der Berlinerinnen war hart umkämpft. Am Anfang des zweiten Viertels hatte BGZ bereits einen Vorsprung von 15 Punkten herausgespielt. Unkonzentriertheit im Abspiel und leichte Ballverluste von BGZ sowie eine gute Leistung der Fränkinnen führte zum Halbzeitstand von 29:33. Nur wenige Minuten nach der Halbzeit nahm die Berliner Trainerin Anne-Kathrin Dröll eine Auszeit, um nochmals die wesentliche Impulse für die zweite Halbzeit zu geben. Dieses schien zu fruchten. Die Mannschaften beendeten das 3. Viertel mit 39:48. Berlin schien auf der Siegerstraße. Die Rechnung wurde aber ohne den guten Gastgeber gemacht. Trainerin Janet Fowler-Michel hatte ihr Team gut eingestellt. 2 min vor Schluss stand es auf einmal unentschieden. Die Halle tobte, die Stimmung war auf dem Höhepunkt. Eine „kleine“ Sensation gegen das leicht favorisierte Gästeteam lag in der Luft. Die Berlinerinnen behielten aber die Nerven und legten einen konzentrierten, willensstarken Endspurt zum knappen Sieg hin. Am Ende waren die Zuschauer von einem spannenden, dramatischen Bundesligaspiel begeistert. Einen gemeinsamen Abschluss nahm der interessante Sportnachmittag mit einem gemeinsamen Essen in einer typisch fränkischen Gaststätte mit Blick auf das wunderschöne Bamberg. Danke, Team Oberfranken!

Weitere News

19. August 2017

Supercup 2017: Deutschland verliert gegen Polen

Morgen gegen Serbien um den Turniersieg

19. August 2017

EM: U16-Jungen gerettet

Starker 77:44-Erfolg gegen Schweden

18. August 2017

Supercup 2017: Serbien schlägt Polen

Unterhaltsame Partie