Zweites Viertel kostet U16-Jungen den Sieg9. Juni 2012

Im dritten Testspiel der U16-Nationalmannschaft der Jungen im französischen Vittel bestätigten die Schützlinge von Bundestrainer Harald Stein trotz der Niederlage ihre guten Leistungen. Nach dem hart umkämpften 46:45-Sieg vom Donnerstag reichte es für die ING-DiBa-Korbjäger nicht für einen weiteren Erfolg gegen Frankreich. 54:61 (13:13, 8:23, 18:11, 15:14) hieß es nach 40 Minuten. Bester Akteur auf deutscher Seite war Jan-Niklas Wimberg mit 15 Punkten.

Die ersten zehn Spielminuten deuteten auf eine erneut enge und umkämpfte Partie der DBB-Auswahl gegen die starken Franzosen hin. Keines der beiden Teams wollte sich distanzieren lassen. Den Einbruch erlitt das Team von Harald Stein im zweiten Spielabschnitt, den es mit 8:23 abgeben musste. Viele leichte und vermeidbare Ballverluste im Passspiel und Spielaufbau luden die Franzosen zu Schnellangriffen und somit leichten Punkten ein.

Die Intensität wurde von beiden Teams auch in der zwiten Halbzeit hochgehalten, wie auch die Fehlerquote. Positiv ist allerdings die Einstellung der deutschen Mannschaft zu nennen, die zu keiner Sekunde der Partie die Köpfe hängen ließ. Der Rückstand zur Halbzeit war schlussendlich zu groß.

Nach dem dritten Testspiel in Frankreich äußerte sich Harald Stein: „Es war wichtig, dass wir nach der ersten Halbzeit nicht die Köpfe hängen lassen haben. Meine Jungs haben vorbildlich gekämpft und viel Moral und Intensität gezeigt. Leider hat es am Ende nicht mehr gereicht.”

Für Deutschland spielten:
Mahir Agva (SV 03 Tübingen), Kevin Casper (TuS Lichterfelde, 2), Constantin Ebert (Foto, Würzburg Baskets, 9), Joschka Ferner (TSV Nördlingen, 4), Jonas Grof (Basketball Boele-Kabel, 2), Lars Kamp (Paderborn Baskets), Niklas Kiel (Paderborn Baskets / BBG Herford), Armin Musovic (Eintracht Frankfurt, 4), Andreas Obst (TSV Breitengüßbach, 8), Sebastian Schmitt (FC Bayern München), Jan-Niklas Wimberg (Oldenburger TB, 15), Lennart Okeke (Eintracht Frankfurt), Daniel Woltering (UBC Münster, 2) und Leon Kratzer (BBC Bayreuth, 6).

Weitere News

19. Februar 2017

Brose Bamberg ist neuer Pokalsieger

74:71 gegen den FC Bayern München im Endspiel des TOP FOUR in Berlin

TheisDaniel2017PokalDunk-500

16. Februar 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 91 / 16. Februar 2017

Aus- und Fortbildungsprogramm 2017 steht fest - Förderung von Kampfrichter-Schulungen

16. Februar 2017

Zwei deutsche Talente im internationalen Blickfeld

Basketball without Borders Global Camp

BB_without_Borders_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.