WNBL-Vorschau: Kleines Programm beschließt das Jahr12. Dezember 2013

Das WNBL-Jahr 2013 neigt sich dem Ende entgegen. Zum Abschluss finden am kommenden Wochenende noch drei Spiele statt, ehe es in die verdiente Weihnachtspause bis zum 5. Januar 2014 geht.

Ohne Zweifel die größte Spannung verspricht das Spiel zwischen den Main Sharks (5/2) und den Rhein-Main Baskets (4/3), das bereits die Rückrunde in der Gruppe Mitte einläutet. Zum Auftakt der Saison hatten sich die Rhein-Main Baskets mit 60:49 durchsetzen können. Seitdem hat allerdings der Liga-Neuling aus Würzburg nur noch eine weitere Partie verloren und rangiert dementsprechend vor dem diesjährigen TOP4-Teilnehmer, der bisher nach Motto “mal hui, mal pfui” durch die Saison kommt. Beide Teams bestechen eher durch ihre große Ausgeglichenheit denn durch einzelne Top-Korbjägerinnen. Insofern darf man gespannt sein, welches Kollektiv sich durchsetzen wird.

Spiel zwei in der Gruppe Mitte findet in Bergisch-Gladbach statt, wo die SG Rhein Berg/Erft (1/6) auf eine große Überraschung gegen die Dragons Rhöndorf (4/3) hofft. Die Hoffnung dürfte allerdings recht gering sein, denn im Hinspiel triumphierten die Dragons überdeutlich mit 95:45. Dennoch, die SG scheint im bisherigen Saisonverlauf eher zu schlecht weggekommen zu sein, wie die letzten Ergebnisse zeigen.

Auch im einzigen Spiel der Gruppe Süd gibt es mit den Basket-Girls Rhein-Neckar (4/1) einen eindeutigen Favoriten. Zwar haben die Pfalz Towers (1/4) Heimrecht und nach der unglücklichen 69:73-Niederlage nach Verlängerung gegen die TS Jahn München eine gehörige Portion Wut im Bauch, ob das aber gegen die Basket-Girls ausreicht, darf man zumindest bezweifeln. Da es aber im Laufe der WNBL-Saison schon die ein oder andere Überraschung gegeben hat, ist grundsätzlich nichts auszuschließen.

Die kommenden Spiele in der Übersicht

Gruppe Mitte
So., 15. Dezember 2013, 12.00 Uhr: SG Rhein Berg/Erft – Dragons Rhöndorf (Sporthalle des Albertus-Magnus-Gymnasiums, Bergisch-Gladbach)
So., 15. Dezember 2013, 12.00 Uhr: Main Sharks – Rhein-Main Baskets (Feggrube, Heiner-Dikreiter-Weg 1, Würzburg)

Gruppe Süd
So., 15. Dezember 2013, 11.30 Uhr: Pfalz Towers – Basket-Girls Rhein-Neckar (Osthalle, Fritz-Ober-Straße 3, Speyer)

Alle Ergebnisse, Tabellen und Statistiken gibt es hier

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.