WNBL TOP4 201711. April 2017

Nach dem Abschluss der Hauptrunde in der WNBL richten sich nun die gespannten Blicke auf das TOP4 am 29./30. April 2017 in Wolfenbüttel. Die vier Spiele finden an dem Wochenende in der Sporthalle in der Ravensberger Straße, da die Lindenhalle nicht zur Verfügung steht. Hier zunächst der Spielplan für das WNBL TOP4 2017:

 

Samstag, 29. April 2017
16.00 Uhr: Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel – DJK Brose Bamberg
18.30 Uhr: TS Jahn München – TuS Lichterfelde

Sonntag, 30. April 2017
11.00 Uhr: Spiel um Platz 3
13.30 Uhr: Finale

Wie sich die vier Teams für das Finalturnier qualifizierten und wie sie bisher untereinander spielten finden Sie hier:

 

Abschlusstabelle Hauptrunde Nord und Ergebnisse TOP4-Teilnehmer untereinander
1. Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel 10 10/0 20 648:476
2. TuS Lichterfelde 10 8/2 16 636:512
3. OSC Junior Panthers 10 4/6 8 605:584
4. Slammers PEAK Girls Hürth/Bonn 10 4/6 8 559:652
5. Metropol Girls 10 4/6 8 558:588
6. ChemCats Chemnitz 10 0/10 0 512:706

Girls Baskets BS-WF – TuS Lichterfelde 60:42
TuS Lichterfelde – Girls Baskets BS-WF 58:65

Abschlusstabelle Hauptrunde Süd und Ergebnisse TOP4-Teilnehmer untereinander
1. TS Jahn München 10 9/1 18 8561:542
2. DJK Brose Bamberg 10 8/2 16 684:581
3. Dragons Rhöndorf 10 5/5 10 595:677
4. Team Mittelhessen 10 4/6 8 643:614
5. SG Weiterstadt-Kronberg 10 3/7 6 531:660
6. Main Sharks 10 1/9 2 489:719

TS Jahn München – DJK Brose Bamberg 79:65
DJK Brose Bamberg – TS Jahn München 64:63

Tickets
Tickets gibt es ausschließlich an der Tageskasse zu folgenden Preisen:
Tageskarte: 8,- Euro, ermäßigt 5,- Euro
Turnierkarte: 12,- Euro, ermäßigt 8,- Euro

Eine ausführliche Vorschau auf das WNBL TOP4 wird in der Woche vor dem Event veröffentlicht.

Weitere News

29. Mai 2017

DBB-TV: Schröder freut sich auf deutsches Feeling

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

29. Mai 2017

Pressekonferenz mit Dennis Schröder

Nationalspieler spricht über Atlanta, die Nationalmannschaft und seine Wurzeln

28. Mai 2017

Noch mehr Jugend-Titelträger

UBC Münster, MTV Kronberg und FC Bayern München triumphieren