WNBL-Rückblick: Jetzt hat es auch die Main Sharks erwischt21. Dezember 2015

Kurz vor Weihnachten hat es in der WNBL nun auch die Main Sharks erwischt. Das bis dato einzige noch ungeschlagene Team unterlag in der Gruppe Südost bei der DJK Brose Bamberg mit 68:69 (40:31). Dem Publikum bot sich ein nicht immer erstklassiges, aber hochspannendes WNBL-Spiel, in dem der Spitzenreiter über weite Strecken wie der sichere Sieger aussah. Noch nach dem dritten Viertel lagen die Gäste mit 58:46 in Front, ehe sich der unbändige Kampfeswillen der nie austeckenden Bambergerinnen doch noch durchsetzte. Die überragende Julia Förner traf beim Gewinner für 25 Punkte, Isabell Goller kam auf elf Zähler. Für die Main Sharks trafen Paulina Werner (21), Johanna Michel (14), Ann-Christin Menke (10) und Marja Wucherer (10) am besten. Beide Teams treffen sich zum Start ins neue Jahr in Würzburg wieder. Vielleicht können die weiterhin sehr tief stapelnden Bambergerinnen dann schon den Klassenerhalt perfekt machen.

WNBL2015-HalleJubel-350Ohne größere Probleme entledigten sich die SV Halle Junior Lions in der Gruppe Nordost ihrer Pflichtaufgabe bei den Metropolitan Baskets Hamburg. 51:75 (22:43) hieß es am Ende aus der Sicht der Hamburgerinnen, bei denen sich Benita Naumann (13) und Muska Saidi (11) auszeichneten. Halle stützte sich einmal mehr vor allem auf die Dienste von Laura Schinkel (17), Anna Hanzalek (16) und Janina Schinkel (12).

Schließlich gab es auch in der Gruppe Nordwest noch ein Spiel. Dabei kam das Team Mittelhessen zu einem ungefährdeten Erfolg über die OSC Junior Panthers. Bis zum Seitenwechsel hielten die Gäste gut mit (30:23), aber im dritten Viertel legten die Gastgeberinnen ein 17:5 hin und entschieden das Spiel vorzeitig (47:28). Lilly Lukow (19) und Paula Kohl (12) überzeugten bei den Mittelhessinnen, bei Osnabrück punktete nur Marie Övelgönne (12) zweistellig.

Am 10. Januar 2016 geht die WNBL-Saison weiter. Hier geht es zu den Ergebnissen, Tabellen und Statistiken.

Weitere News

25. Mai 2016

Logo der FIBA EuroBasket 2017 enthüllt

Bunt ist Trumpf

LogoEuroBasket2017_500x500

25. Mai 2016

DBB-Herren: Tickets, Tickets, Tickets

Achtmal vor eigenem Publikum

DBB-Herren2015-500

25. Mai 2016

Auch U15-Jungen reisen nach Litauen

Gegen Russland, Litauen und Kroatien

AumannBruhnkeSaigge-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.