Wetterwechsel kann gute Stimmung beim dsj-Jugendevent nicht trüben24. Juni 2011

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DBB-Camps begrüßten DBB-Präsident Ingo Weiss
Nach einem verregneten Feiertag hatten die Teilnehmer/innen des dsj-Jugendevents in Burghausen am zweiten Tag mehr Glück mit dem Wetter. Der blaue Himmel über der Eventmeile rund um das Bürgerhaus, der Altstadt und dem Festivalgelände rund um den Wöhrsee wurde nur vereinzelt von Regenwolken und Sturm getrübt, was der guten Stimmung aber überhaupt keinen Abbruch tat.

Die Jugendorganisationen der deutschen Sportverbände boten ein buntes Programm aus Demonstrationen und Mitmachangeboten, wie bspw. ein Schachspiel mit lebenden Figuren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des DBB-Camps konnten am Freitagmorgen den DBB-Präsidenten und dsj-Vorsitzenden Ingo Weiss in der Halle begrüßen, der ihnen interessante Neuigkeiten zu Dirk Nowitzki und der Vorbereitung des deutschen Nationalteams für die EM in Litauen mitbrachte. Daneben betonte er in seiner kurzen Ansprache aber auch die Bedeutung der Schule und einer guten Ausbildung und verwies damit auf den zweiten Teil des Eventmottos „move your body – stretch your mind“.

Neben dem Präsidenten machte sich auch der neue DBB-Vizepräsident für Jugendfragen und Schulsport, Stefan Raid, ein Bild vom Geschehen vor Ort im Camp und auf dem Festivalgelände. Denn auch am Basketballstand des DBB vor dem Bürgerhaus war der Andrang erneut groß. Selbst in den Regenpausen wurde Streetball gespielt – wetterbedingt dann sogar barfuß und im Regenponcho (Foto). Für den Samstag steht bei den Basketballern als Highlight noch ein Demonstrationsspiel der Rollstuhlbasketballer auf der Eventmeile auf dem Programm, und zum Abschluss freuen sich alle Teilnehmer/innen und die zahllosen freiwilligen Helfer/innen auf das Konzert der „Fantastischen Vier“.

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten