Vorbereitungen auf WNBL TOP4 laufen auf Hochtouren29. April 2010

TSV Hagen 1860 möchte guter Gastgeber sein – Tombola mit attraktiven Preisen

Am kommenden Wochenende findet die mit Spannung erwartete Premiere des TOP4 der WNBL in Hagen statt. Gastgeber und Ausrichter TSV Hagen 1860 freut sich trotz der Tatsache, dass sein Team das Viertelfinale nicht überstand, sehr auf das Event. „Wir werden das Beste daraus machen und sicher eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen“, verspricht Sabine Kaminski, „Chefin“ der Basketball-Abteilung des Vereins, „unsere Gäste und Zuschauer sollen sich später einmal mit Freude an das WNBL TOP 4 erinnern können.“

Austragungsort der hochklassigen Begegnungen der U17-Mädchen ist die Karl-Adam-Halle in Vorhalle, die mit einem großen Foyer und einer Tribüne sowie schönen Außenanlagen dem hoffentlich großen Ansturm der Zuschauer gerecht wird. Die Spiele sind wie folgt terminiert:

Samstag, 1. Mai 2010
16.00h: 1. Halbfinale:  Rhein-Main Baskets / Langen – SV Halle Junior-Lions
18.30h: 2. Halbfinale: Team Mittelhessen – SG TV Saarlouis – BIT Trier

Sonntag, 2. Mai 2010
11.00h: Spiel um Platz 3: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
13.30h: Finale: Sieger Spiel 1 – Sieger Spiel 2

Rund um die spannenden Spiele wird Einiges geboten, damit sich die Gäste wohl fühlen. Die Eltern des Hagener WNBL-Teams bereiten sich seit Wochen auf das Turnier vor und haben Grillfleisch, Würstchen, Salate, Kuchen und weitere Leckereien im Angebot. Außerdem gibt es eine Tombola mit schönen Preisen (Länderspiel-Tickets, Bälle, BB-Outfit etc.) geben. Neben dem ersten WNBL-Champion wird auch die wertvollste Spielerin (MVP) gekürt.

Weitere News

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich

20. September 2017

Jahrestreffen der Gründergeneration in Bamberg 2017

Norbert Sieben der perfekte Gastgeber