Ulm scheitert bei der Euroleague-Qualifikation26. September 2012

Der deutsche Basketball-Vizemeister ratiopharm Ulmmit den beiden deutschen Nationalspielern Per Günther (Foto) und Philipp Schwethelm ist in der Qualifikation zur Euroleague gleich zum Auftakt gescheitert. Beim Turnier in Desio/Italien unterlag das Team von Trainer Thorsten Leibenath dem russischen Klub Unics Kasan mit 73:91 (32:37) und ist im Viertelfinale ausgeschieden. Damit spielen in der Königsklasse nur Meister Brose Baskets Bamberg und ALBA Berlin (Wildcard). Für Ulm, das in John Bryant und Allan Ray (jeweils 17 Punkte) seine besten Werfer besaß, geht es im zweitklassigen Eurocup weiter. Die Gruppengegner werden den Ulmern am 3. Oktober zugelost.

“Ich bin stolz auf unseren Kampfgeist. Die Erkenntnis, dass auch diese neu zusammengestellte Mannschaft ein Spiel nicht einfach abgibt, ist sehr wichtig”, sagte Leibenath das Spiel. Dem Gegner zollte er großen Respekt: “Die Mannschaft verfügt schon über Klasse – und vor allem über Qualität und Tiefe auf der Bank.”
Quelle: sport1.de

Weitere News

28. April 2017

Alles auf dem Schirm

Deutscher Basketball im TV

Basketball-im-TV

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.