U20-Herren testen in Berlin und in der Türkei14. Juni 2012

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes bereiten sich ab heute auf die dritte Testspielserie des Sommers vor. Nach zwei Trainingstagen im Bundesleistungszentrum Kienbaum trifft die Mannschaft von DBB-Bundestrainer Frank Menz am Wochenende in Berlin und in Fürstenwalde bei Berlin auf die Auswahl der Türken. Ab Mittwoch nächster Woche nehmen die U20-Herren dann am Turgut Atakol Turnier in der Türkei teil und treffen auf die Gastgeber, Serbien, Russland, Frankreich und Polen.

Für Bundestrainer Frank Menz, der nun auf seinen kompletten Kader zugreifen kann, da Philipp Neumann dem Meisterschafts-Gewinn mit Bamberg zum Team stößt, sind die Testspiele enorm wichtig: “Die Türken haben eine starke Mannschaft, die nach den Polen und den Franzosen nochmal ein wichtiger Test sein werden. Für uns liegt der Fokus in diesen Spielen auf der mannschaftstaktischen Weiterentwicklung.”

Nach den beiden letzten Heimspielen der U20-Herren reist das Team um das Frontcourt-Duo Daniel Theis und Johannes Voigtmann (Foto) in die Türkei zu einem internationalen Turnier. Deutschland tritt dort erneut gegen die Türkei, Polen und die Franzosen an und spielt zudem gegen Serbien und Russland. “Das Turnier in der Türkei ist hervoragend besetzt – die Serben und die Russen sind traditionell stark und auch die Franzosen werden dann vermutlich mit allen Spielern antreten können, so dass sie noch einmal ein anderer Gegner sein werden”, so Menz im Hinblick auf die ‘Mini-EM’.

Folgende Spieler sind für die Spiele gegen die Türkei und das internationale Turnier nominiert:
Besnik Bekteshi (EnBW Ludwigsburg/VfL Kirchheim Knights), Mario Blessing (University of South Carolina Upstate), Kevin Bright (TuS Urspringschule), Patrick Heckmann (Boston College), Sebastian Fülle (ALBA Berlin), Maximilian Kleber (s.Oliver Baskets), Mathis Mönninghoff (Gonzaga University), Philipp Neumann (Brose Baskets Bamberg), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach), Dennis Schröder (Spot Up Braunschweig/New Yorker Phantoms Braunschweig), Daniel Theis (Spot Up Braunschweig/New Yorker Phantoms Braunschweig), Leon Tolksdorf (ALBA Berlin), Johannes Voigtmann (Funkwerk Baskets SC Jena) und Ole Wendt (webmoebel Baskets).

Auf Abruf stehen Till-Joscha Jönke (Bayer Giants Leverkusen), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn), Jonathan Maier (EnBW Ludwigsburg / Vfl Kirchheim Knights), Jarelle Reischel (Rice University) und Tim Unterluggauer (Science City Jena / BIG Gotha).

Die Mannschaft wird betreut von Bundestrainer Frank Menz, Assistenz-Trainer Robert Bauer (ab 18. Juni), Assistenz-Trainer Helmut Wolf, Physiotherapeutin Claudia Lange, Teambetreuer Jochen Veit, Teammanager Jochen Buschke (16./17. Juni), Pressesprecherin Elisabeth Kozlowski (17. Juni) und Teamarzt Dr. Ewgeni Ziring (17.-19. Juni).

Die nächsten Spiele der U20-Herren im Überblick:

16. Juni 2012, 18:30 Uhr: Deutschland – Türkei in Berlin-Lichterfelde, Osdorfer Straße
17. Juni 2012, 16 Uhr : Deutschland – Türkei in Fürstenwalde bei Berlin, EWE Sporthalle, Frankfurter Straße
20. Juni 2012, 19 Uhr: Türkei – Deutschland, Istanbul
21. Juni 2012, 16.45 Uhr: Deutschland – Serbien, Istanbul
22. Juni 2012, 14:30 Uhr: Deutschland – Russland, Istanbul
23. Juni 2012, 14:30 Uhr: Deutschland – Frankreich, Istanbul
24. Juni 2012, 12 Uhr: Deutschland – Polen, Istanbul

Weitere News

25. April 2017

DBB-Herren im Ausland 2016/17 – Update 25

Schröder und Zipser im Playoff-Fieber - Voigtmann stark, aber glücklos

SchroederDennis2017vsWASH-500

23. April 2017

Erfolgreiche Talentsuche in Heidelberg

24 Spielerinnen und Spieler nominiert

Perspektivkader2017_beide_500

22. April 2017

Schaffartzik gewinnt französischen Pokal

Nationalspieler siegt mit Nanterre im Finale

Coupe-de-France_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.