U20-Herren bei EM bereits in der Vorrunde gegen Top-Teams11. Juli 2012

Die U20-Herren des Deutschen Basketball Bundes starten morgen in Slowenien in die Europameisterschaft und ist bereits seit gestern mit der gesamten Delegation im Vorrunden-Spielort Kranjska Gora. “Die Bedingungen hier sind hervorragend. Hotel und Verpflegung sind gut und zur Halle sind es lediglich fünf Minuten Fußweg”, berichtet DBB-Bundestrainer Frank Menz, der personell nahezu aus dem Vollen schöpfen kann. “Johannes Voigtmann ist mit einer Muskelverletzung leicht angeschlagen, ansonsten sind alle Spieler fit und heiß darauf, dass es morgen endlich losgeht.”

Das DBB-Team hat in der Vorrundengruppe A nur bedingt Losglück gehabt und muss sich bereits in den ersten beiden Spielen mit den Medaillen-Favoriten Frankreich und Serbien messen. Am dritten und letzten Vorrunden-Spieltag treffen die ING-DiBa-Korbjäger auf die Auswahl Montenegros. Um in die Zwischenrunde einzuziehen, in der aus der Vorrunden-Gruppe B Russland, Estland, Griechenland und die Ukraine als potentielle Gegner warten,  ist mindestens ein Sieg von Nöten.

“Frankreich und Serbien sind zwei Top-Mannschaften, die unglaublich talentierte Einzelspieler haben und seit Jahren ein sehr gutes Programm fahren. Sie gehören nicht ohne Grund bei jeder Europameisterschaft immer zu den Favoriten auf die Medaillen”, erklärt DBB-Bundestrainer Frank Menz. “Ich erwarte zwei enge und umkämpfte Spiele, in denen Kleinigkeiten über Sieg und Niederlage entscheiden werden. Wenn wir es schaffen, unsere Top-Leistung von Beginn an abzurufen, ist die Sensation möglich. Aber es ist ein langes Turnier, in dem viel passieren kann und wird.”

Mannschaftskapitän Mathis Mönninghoff sieht das ähnlich: “Wir haben uns als Mannschaft für diesen Sommer sehr viel vorgenommen und wollen an unsere Leistungen vom letzten Jahr und aus der Vorbereitung anknüpfen. Die Vorrunden-Gruppen hat es in sich, aber wir sind auf jeden Gegner sehr gut vorbereitet und werden von Beginn an voll da sein.”

Sein Team- und Zimmerkollege Daniel Theis, dessen Wechsel von den New Yorker Phantoms Braunschweig zu ratiopharm Ulm aktuell ein großes Thema in den Medien ist, stellt zudem klar: “Meine Vorfreude und mein Fokus liegen zu hundert Prozent auf der Europameisterschaft und dem Nationalteam. Mit allen anderen Themen beschäftige ich mich derzeit nicht.”

Folgende Spieler vertreten Deutschland bei der EM:

Besnik Bekteshi (Neckar RIESEN Ludwigsburg), Mario Blessing (University of South Carolina Upstate/USA, Foto links), Kevin Bright (Vanderbilt University/USA, Foto rechts), Patrick Heckmann (Boston College/USA), Mathis Mönninghoff (ohne Verein), Philipp Neumann (Brose Baskets Bamberg), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach), Dennis Schröder (Spot Up Braunschweig / Phantoms Braunschweig), Daniel Theis (ratiopharm Ulm), Leon Tolksdorf (University of Connecticut/USA), Johannes Voigtmann (Fraport Skyliners) und Ole Wendt (phoenix Hagen).

Vorrunden-Spiele der Europameisterschaft im Überblick:

Donnerstag, 12.07.2012, 14 Uhr: Deutschland – Frankreich
Freitag, 13.07.2012, 18.30 Uhr: Deutschland – Serbien
Samstag, 14.07.2012, 16.15 Uhr: Deutschland – Montenegro

Weitere News

10. Dezember 2016

FIBA Jugend-EMs 2017 ausgelost

Silber-Mädchen erwischen schwierige, aber machbare Gruppe

fiba_logo_500

9. Dezember 2016

Abschlusslehrgang der U18-Jungen

DBB-TV mit Isaac Bonga

BongaIsaac2015EM-500

8. Dezember 2016

Erfolgreiche Nationalmannschaft

Spitzen von DBB und easyCredit BBL verständigen sich auf Bündelung der Kräfte und Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs

DBB BBL Logos-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.