U20-EM: Ein Tag vor Kreta = Ein Jahr vor Chemnitz14. Juli 2017

Wenn am morgigen Samstag die Europameisterschaft der U20-Herren auf der griechischen Insel Kreta (Chania und Heraklion) beginnt, ist das für Deutschland in zweierlei Hinsicht ein besonderer Termin. Zum einen möchte das Team von Bundestrainer Henrik Rödl bei der Vergabe der vorderen Plätze natürlich ein Wörtchen mitreden und dazu bereits in der Vorrunde gegen Schweden, die Tschechische Republik und Gastgeber Griechenland gut ins Turnier starten. Zum anderen aber ist man in einem Jahr (genauer Termin steht noch nicht fest) selber Gastgeber der kontinentalen Titelkämpfe in dieser Altersgruppe und wünscht sich dann den ganz großen Erfolg.

Ein Spieler, der jetzt im aktuellen U20-Kader steht, wird mutmaßlich auch im kommenden Jahr in Chemnitz mit dabei sein. Auch wenn sein Fokus momentan natürlich im Wesentlichen auf der aktuellen EM liegt, hat sich der U19-WM-Fünfte Richard Freudenberg (Foto) bereits mit dem Event 2018 in Deutschland beschäftigt: „Es ist ein viel besseres Gefühl vor der eigenen Kulisse zu spielen. Das gibt sehr viel Vertrauen und beim Albert Schweitzer Turnier 2016 hat man ja gesehen, was das bewirken kann. Die eigenen Fans können auch im nächsten Jahr spielentscheidend sein. Ich persönlich würde mir dann eine Medaille wünschen und glaube daran, dass das möglich ist!“

Vom DBB werden die beiden Orga-„Chefs“ der U20-EM 2018, Geschäftsführer Heinz Schoenwolf und Jugendsekretär Uwe Albersmeyer, das Geschehen auf der Mittelmeerinsel „begutachten“. Und zwar weniger das auf dem Spielfeld als vielmehr das rund um Unterbringung, Transport, Verpflegung etc pp.. „Ich denke, es kann sehr nützlich für uns sein, wenn wir uns anschauen, wie die einzelnen Anforderungen der FIBA von den griechischen Organisatoren umgesetzt werden. Danach hat man sicher eine bessere Vorstellung davon, was man am besten genauso macht oder eben auch nicht“, sagt Schoenwolf. Am letzten EM-Wochenende auf Kreta werden er und sein Kollege den Staffelstab aus den griechischen Händen übernehmen. Auch DBB-Vizepräsident Armin Andres wird zeitweise bei der U20-EM vor Ort sein.

Alle Infos zur U20-EM 2017

Weitere News

17. November 2017

DBB-Herren vor den World Cup Qualifiers

Auftakt gegen Georgien von großer Bedeutung - Grof dabei

16. November 2017

World Cup Qualifiers: Alles zum Modus

Wie kommt die deutsche Mannschaft 2019 nach China? 32->24->12

16. November 2017

DBB sucht Referentin/Referenten Leistungssport

Zum 1. Januar 2018