U18 Try Out in Heidelberg26. Oktober 2012

DBB-Bundestrainer Kay Blümel (Foto) hat 46 Spieler für den U18 Try Out nominiert. Die Nachsichtung der Spieler der Jahrgänge 1995/1996 findet vom 28.-31. Oktober 2012 Olympipa Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg statt. Neben U18-Bundestrainer Blümel werden die Spieler von Frank Menz, U20- und A2-Bundestrainer, sowie Mladen Drijencic betreut. Als Trainer der Try Out Teams fungieren Robert Bauer (Berlin), Reiner Braun (Baden-Württemberg), Michael Kasch (WBV), Alexander May (Hamburg), Darko Mihajlovic (Thüringen), Frank Müller (Bremerhaven), Mirko Petrick (Bamberg) und Fabian Villmeter (Langen).

“Wir werden am Sonntagabend die erste Trainingseinheit unter meiner Leitung absolvieren”, erklärt Blümel, “ab Montag werden wir dann in den Mannschaften jeweils zwei Mal am Tag trainieren und drei Spiele absolvieren. So haben wir für die weitere Nominierung eine sehr gute Basis.”

Folgenden DBB-Kaderspieler sind nominiert:

Ismet Akpinar (BC Hamburg), Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach), Stefan Ilzhöfer (BSG Ludwigsburg), Daniel Mayr (TuS Jena), Niklas Ney (ALBA Berlin), Janis Stielow (BC Hamburg), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets), Jan Niklas Wimberg (Baskets Akademie Oldenburg) und Robert Zinn (BSG Ludwigsburg).

Folgende Spieler wurden zudem nominiert:

Niinue Bergmann (USC Freiburg), Tobias Heintzen (BSG Ludwigsburg), Johannes Joos (BSG Ludwigsburg), Lars Schlüter (SSV Ulm), Zaire Thompson (TuS Urspringschule), Constantin Ebert (Würzburg Baskets), Joschka Ferner (TSV Nördlingen), Dejan Kovacevic (TBMN München), Andreas Obst (TSV Breitengüßbach), Tim Hasbargen (FC Bayern München), Sebastian Schmitt (FC Bayern München), Kevin Casper (ALBA Berlin), Robert Glöckner (ALBA Berlin), Jannes Hundt (TuS Lichterfelde), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin), Sandro Hoffmann (SC Rist Wedel), René Kindzeka (BC Hamburg), Mark Appiah (Eintracht Frankfurt), Armin Musovic (Eintracht Frankfurt), Lennart Okeke (Eintracht Frankfurt), Paul Schlegel (TV Langen), Ole Angerstein (SG Braunschweig), Aaron Donkor (BBT Göttingen), Martin Krügel (Baskets Akademie Oldenburg), Lukas Meisner (SG Braunschweig), Andrew Onwuegbuzie (BBT Göttingen), Johann Fitzen (TBB Trier), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Eric Leonhardt (DJK Saarlouis), Christopher Geist (SC Rendsburg), Björn Rohwer (SC Rendsburg), Valentin Blass (Rhöndorfer TV), Eike Kerfs (Finke Baskets), Yannick Mettner (TSV Bayer 04 Leverkusen), Thomas Michel (Rhöndorfer TV), Calvin Stüber (Köln 99ers) und Daniel Woltering (UBC Münster).

Das Physiotherapeuten-Duo Stefan Varga und Matthias Rösner wird die Spieler medizinisch betreuen; die Organisation vor Ort obliegt Heikel Ben-Meftah.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.