U18-Jungen starten morgen in die EM8. August 2012

Als drittes und letztes Team im männlichen Nachwuchs-Bereich starten die U18-Jungen von DBB-Bundestrainer Kay Blümel (Foto mit Assistent Mladen Drijencic) am morgigen Donnerstag in die Europameisterschaft. Die deutsche Mannschaft ist bereits seit gestern Abend im litauischen Vilnius und bereitet sich auf die erste Vorrunden-Partie gegen den amtierenden Europameister Spanien vor. „Wir sind gut angekommen und fühlen uns wohl“, berichtet Blümel, der die Spielhalle bestens aus zahlreichen Einsätzen in der Vergangenheit kennt.  Das Mannschaftshotel, in dem auch die deutsche U16-Auswahl während ihrer erfolgreichen Europameisterschaft (Platz Fünf) untergebracht war, soll zudem ein gutes Omen sein. „Wenn die Spieler jetzt noch frische Nudeln bekommen, ist alles perfekt“, lacht der Bundestrainer, der personell wieder aus dem Vollen schöpfen kann und ob der gelungenen Generalproben seiner Mannschaft erst recht positiv gestimmt ist.

Malik Müller und Gavin Schilling, die beide die zwei abschließenden Testspiele gegen Frankreich auf Grund von kleineren Verletzungen verpassten, stehen wieder zur Verfügung. „Beide haben keine Schmerzen mehr, werden heute Abend voll trainieren und somit auch morgen einsatzbereit sein“, sagt Bundestrainer Blümel, der gegen Spanien auf eine Überraschung hofft. Bei DBB-TV stellte er klar: „Wenn wir so spielen, wie gegen die Franzosen, haben wir eine mehr als realistische Chance, die Spanier zu schlagen. Wir sind sehr selbstbewusst und wissen, dass wir eine talentierte Mannschaft haben, die für jedes Team schwer zu schlagen ist.“

Mannschaftskapitän Paul Zipser verrät bei DBB-TV zudem, dass sich die Mannschaft vorgenommen hat „mindestens Fünfter“ zu werden; und es so mit den anderen beiden Nachwuchs-Mannschaften des DBB gleichzuziehen. Neben Blümel und Zipser kommen bei DBB-TV auch Ismet Akpinar und Dominik Lockhart zu Wort:

Das DBB-Team besteht aus:
Ismet Akpinar (BC Hamburg / Piraten Hamburg), Robin Jorch (RSV Eintracht Stahnsdorf/ IBBA Berlin),  Dominik Lockhart (VfB 1900 Gießen Pointer), Mauricio Marin (FC Bayern München), Daniel Mayr (Science City Jena), Malik Müller (TuS Urpringschule), Gavin Schilling (LA Salle Institute Chicago), David Taylor (TSV Breitengüßbach), Johannes Thiemann (TSV Breitengüßbach), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets Akademie), Stefan Wess (UBC Münster) und Paul Zipser (USC Heidelberg).

Die EM-Vorrunde Deutschlands im Überblick:
Donnerstag, 9. August 2012, 20:15 Uhr: Deutschland – Spanien (deutscher Zeit)
Freitag, 10. August 2012, 20:15 Uhr: Deutschland – Serbien (deutscher Zeit)
Samstag, 11. August 2012, 15:45 Uhr: Deutschland – Ukraine (deutscher Zeit)

Weitere News

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah

20. September 2017

Bundesjugendlager 2017: Leistungsschau der Talente

Rund 200 Spielerinnen und Spieler präsentieren sich