U18-Jungen: Sechs Länderspiele in Folge13. Juni 2014

Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Jungen probt den EM-Ernstfall. Gleich sechs Länderspiele in unmittelbarer Folge stehen auf dem Programm, wenn das Team vom 18.-20. Juni 2014 ins tschechische Decin und anschließend nach Wroclaw/POL reist. Für diese Maßnahmen hat Bundestrainer Alan Ibrahimagic folgende Spieler nominiert:

Mahir Agva (Erdgas Ehingen/CYBEX Urspring), Constantin Ebert (TG 48 Würzburg/s.Oliver Baskets Akademie), Joschka Ferner (ratiopharm akademie Ulm/Weißenhorn Youngstars), Luis Figge (finke baskets Paderborn), Tim Hasbargen (FC Bayern München), Marcel Keßen (Iserlohn Kangaroos/Phoneix Hagen Juniors), Niklas Kiel (BBG Herford/finke baskets Paderborn), Jakob Merz (Foto, Schoder Junior-Giraffen Langen/FRAPORT SKYLINERS), Andreas Obst (Bike-Cafe Messingschlager Baunach/TSV Tröster Breitengüßbach), Jonas Richter (BV Oettinger Chemnitz 99), Sebastian Schmitt (FC Bayern München), Tim van der Velde (RheinStars Köln), Moritz Wagner (ALBA Berlin), Jan-Niklas Wimberg (Baskets Akademie Weser Ems/Oldenburger TB).

Betreut wird das Team von Delegationsleiter Christian Dick, Bundestrainer Alan Ibrahimagic, Co-Trainer Stephen Arigbabu und Physiotherapeut David Arnold.

Länderspieltermine Decin
Mi., 18. Juni 2014, 18.00 Uhr: Tschechische Republik – Deutschland
Do., 19. Juni 2014, 18.00 Uhr: Tschechische Republik – Deutschland
Fr., 20. Juni 2014, 11.00 Uhr: Tschechische Republik – Deutschland

Länderspieltermine Wroclaw
Sa., 21. Juni 2014, 16.00 Uhr: Türkei – Deutschland
So., 22. Juni 2014, 16.00 Uhr: Russland – Deutschland
Mo., 23. Juni 2014, 18.30 Uhr: Polen – Deutschland

Weitere News

20. Juli 2017

U20-Herren unterliegen Spanien 61:69

Niederlage im EM-Viertelfinale gegen Titelverteidiger

20. Juli 2017

„Teamplayer gesucht: Engagier Dich!“ in Brandenburg

Engagement im Mittelpunkt

20. Juli 2017

Universiadeteam: Knappe Niederlage gegen Kroatien

Phasenweise begeisternde Partie des Fischer-Teams