U17-Mädchen für Youth Olympic Games stehen fest13. Juli 2010

Vier Tage Trainingslager und Turnier im Rahmen der U17-WM in Hamburg

Bundestrainerin Gundula Laabs (re.) hat die vier U17-Spielerinnen, die der Deutsche Basketball Bund dem Deutschen Olympischen Sportbund für die Youth OIympic Games vom 14.-26. August 2010 in Singapur vorschlägt, ausgewählt. Mit insgesamt acht Spielerinnen, davon sechs potenzielle Singapur-Kandidatinnen, nutzte die ehemalige Nationalspielerin die Freiplätze rund um die Sporthalle Hamburg bei der U17-WM und das 3-3 Testturnier der FIBA in der Sporthalle Wandsbek zu intensiven Trainingseinheiten, ehe sie sich für die vier “Auserwählten” entschied. Die Nominierung durch den DOSB vorausgesetzt werden folgende Korbjägerinnen Deutschland bei den Youth Olympic Games im 3-3-Wettbewerb vertreten: Alexandra Höffgen (2. v. li. BBZ Leverkusen), Carolin Christen (3. v. li. TSV Grünberg), Felicitas Graßhoff (4. v. li. Rhöndorfer TV) und Lena Gohlisch (5. v. li. Berlin Baskets). Maria Lienhard (li. USC Freiburg) und Caroline Van der Velde (2. v. re. Köln 99ers) wurden nicht berücksichtig, stehen aber bereit, sollte eine der nominierten Spielerinnen kurzfristig ausfallen.

Spieltermine DBB-U17-Mädchen (Ortszeit Singapur)
Sonntag, 15. Augus 2010, 9.30 h: Deutschland – Singapur
Dienstag, 17. August 2010, 9.30 h: Deutschland – USA
Mittwoch, 18. August 2010, 11.30 h: Deutschland – Weißrussland
Donnerstag, 19. August 2010, 11.30 h: Deutschland – Angola

Samstag, 21. August 2010: Viertelfinale und Platzierungsspiele
Sonntag, 22. August 2010: Halbfinale und Platzierungsspiele
Montag, 23. August 2010: Finale und Platzierungsspiele

Weitere Informationen zu den Youth Olympic Games unter www.singapore2010.sg  

Weitere News

27. April 2017

Nationalspieler-Check | April

Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

26. April 2017

WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

25. April 2017

Double-Jubel in Paris

Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

Double-Jubel_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.